Handwerkerrechnung in zwei Raten?

3 Antworten

oder kann ich die erste Hälfte 2020 und die andere Hälfte 2021 absetzen?

Du kannst nicht nur, Du musst.

§ 11 EStG Einahmen und Ausgaben sind immer in dem Jahr zu berücksichtigen, in dem sie Zu- oder abgeflossen sind.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Es gilt das Abflussprinzip.

Rechnungen kann man nicht absetzen.

Was willst du wirklich wissen?

Handwerkerleistungen kann man steuerlich absetzen und meine Frage war im Wesentlichen, ob das Rechnungsdatum oder das Datum der Überweisung ausschlagggebend dafür ist, in welchem Jahr sie abgesetzt werden können, und, falls letzteres der Fallist, man eine Rechnung so in Raten aufteilen kann, dass man die erste Hälfte im einen Jahr überweist und den Betrag in diesem Jahr steuerlich geltend macht und die andere Hälfte dann entsprechend im anderen Jahr.

Das würde Vorteile bringen, wenn die Gesamtrechnung den maximal absetzbaren Betrag übersteigt.

0
@Siedler

Man kann die kosten für haushaltsnahe dienstleistungen steuerlich geltend machen (im jahr der zahlung).

Vergleiche das mal mit deinen worten.

0

Was möchtest Du wissen?