Handwerkerrechnung - Arbeitskosten rechtens?

1 Antwort

Es ist doch klar, dass sowohl die Innen- als auch die Außenfuge geschlossen werden muss. Der Auftragnehmer hat sich die Ausführungsart "Verleistung oder Beiputz" vorbehalten. Zu den Nebenarbeiten gehört noch die fachgerechte Isolierung zwischen Türrahmen und Mauerwerk. Diese ist mit Verleistung oder Beiputz fachgerecht zu verschließen. Dazu gehört bei der Außenfuge auch Wasserdichtigkeit.

Die zusätzliche Rechnung würde ich nicht bezahlen, sondern hinweisen auf Deine Anfrage bei der Schiedsstelle der Handwerkskammer.

Kann ich meinen Auto für's 1 € verkaufen?und die Hälfte davon meinem ex Mann auzahlen?

Meine ex Mann möchte die hälfte von meinen Auto sie wir in die Ehe gekauft habe. Kann ich das Auto für's 1€ Verkaufen und ihm die Hälfte ausbezahlen?

...zur Frage

Welche Hartz 4-Leistung als Alleinerziehende in Ausbildung

Hallo. Wie schon oben geschrieben bin ich eine alleinerziehende Mutter in Ausbildung. Ich musste bei meiner Mutter leider ausziehen, da diese schwer erkrankt ist und ihr ein Kind im Umfeld nicht gut tut. Wohnung wurde gefunden und auch bewilligt. Nun stellt sich mir aber die Frage, warum die von mir bezogenen Leistungen plötzlich um die Hälfte runter gehen obwohl ich vorher auch Miete gezahlt habe. (vorher 350,00 jetzt 300,00 + 140,00 (Gas und Strom)) Ich wollte eigentlich nur fragen, ob es wirklich sein kann, dass ich vom Amt jetzt "nur" noch die Miete gezahlt bekomme und danach noch 252,58 € übrig vom Amt übrig habe aber davon noch Strom und Gas zahlen muss. Zudem kommen auch noch die Kosten die ich dank der Berufsschule habe dazu. Sprich, ich habe im Monat 496,58 Euro (mit Unterhalt und Kindergeld) um mich und meine Tochter zu ernähren und zusätzliche Kosten wie Telefon, Schulzeug, Kleidung (es ist inzwischen Winter!) zu decken. Kann das stimmen oder bin ich nur verwirrt weil ich vorm Auszug knapp 650 Euro im Monat hatte?

...zur Frage

Was alles gehört Handwerkerleistungen in der Einkommenssteuererklärung?

In einem aktuellen Anwendungsschreiben vom BmdF vom 15.2.2010 habe ich keine Aussage zu erbrachten Vermessungsleistungen durch ein Vermessungsbüro auf dem eigenen Grundstück gefunden. Gilt dies (in Zusammenhang mit dem Errichten eines selbst genutzten Neubaues) als Handwerkerleistung ? und wäre es somit "absetzbar" ? Beim Googeln u. ä. Versuche hab ich nichts finden können.

Über evtl. Quellnachweise würd ich mich freuen! Danke!

Gruß Fried

...zur Frage

Können beide Ehepartner jeweils getrennte Handwerkrechnungen abrechnen?

Hallo,

wie sanieren ein Haus komplett. Nun liegen mir mehrer Handwerkerrechnugnen mit weit mehr als 6000,00€ (Arbeitsleistung separat angegeben vor). Kann ich nun in der Steuererklärung z.B. die Dachsanierung mit 6000,00€ und meine Ehepartnerin die z.B. Fassadenstreichung mit 6000,00€ angeben?

...zur Frage

Gehaltserhöhung in der Probezeit

Hallo liebe comunity-Gemeinde,

ich habe eine Frage an Euchn und hoffe, dass Ihr mir vielleicht nützliche Tipps geben könnt wie ich mich am Besten verhalten kann!

Ich arbeite seit circa 4 Monaten als Projektassistent in einem Unternehmen. Mein Vorgestetzter, den ich bisher assistiert habe, hat nun die Abteilung gewechselt und ich übernehme nun seinen Posten als Projektmanager.

Meine Probezeit geht jedoch noch zwei Monate und ich bin mir nun unschlüssig ob ich trotzdem wegen einer Gehaltserhöhung fragen kann?

Der Hintergrund ist folgender, damals im Bewerbungsgespräch, wurde ich bei der Gehaltsverhandlung um 200,-€ herunter gehandelt. Mir wurde jedoch gesagt, dass ich bei entsprechender Leistung, sehr rasch auf den von mir gewünschten Betrag komme. Ich weiss, dass meine Vorgesetzten recht zufrieden mit meiner Arbeit sind, jedoch bin ich mir unschlüssig wie ich weiter verfahren soll.

Wäre es klug direkt durch die neue Position nach mehr Gehalt zu verhandeln?

Ich habe mir überlegt, da ich momentan an einem größeren Projekt sitze, diese erst abzuschließen und dann mit entsprechenden Argumenten in eine Gehaltsverhandlung zu gehen. Wäre dies aus eurer Sicht auch Sinnvoller als die zweite Variante?

Für eure konstruktiven Vorschläge bednake ich mich im Voraus.

Vielen Dank

...zur Frage

Darf ich die Handwerkerrechnung kürzen?

Sachverhalt: Badrenovierung. Baumaßnahme wurde erst eine Woche später begonnen als vereinbart (1 Woche Urlaub umsonst). Die frisch verputzte Wand musste nochmal aufgehauen werden, da der Monteur etwas vergessen hatte an der zugeputzen Stromabzweigdose für den Badheizkörper zu schalten. Der Spiegelschrank wurde falsch aufgegangen, so dass neue zusätzliche Löcher in die neu gelegten Fliesen gebohrt wurden.

Die Duschabtrennung wurde falsch montiert, so dass die Seitenwände nicht mehr passten und neu bestellt werden mussten. Wartezeit wieder 5 Wochen. Badaccessoirs (Handtuchhalter, WC Bürste, usw) wurden nicht rechtzeitig bestellt. Wartezeit 4 Wochen. Toilette wurde falsch montiert. Das ist Gott sei Dank rechtzeitig aufgefallen, bevor sie wieder von der Wand abgefallen ist.

Dazu noch Kleingkeiten, z. B. das Waschbecken wurde erst nach ca. 4 Wochen - nach mehrmaliger Aufforderung - mit Silikon verklebt. Dauer der Renovierungsarbeiten wurden vom Handwerker auf 10-14 Tage angegeben mit der Zusicherung, dass nach 14 Tagen alles fertig ist. Nach ca. 3-4 Wochen war das Bad wieder benutzbar, jedoch nur provisorisch. Nach ca. 5 Monaten war das Bad soweit fertig gestellt. Die letzte Silikonfuge wurde dann nach 11 Monaten fertiggestellt.

Die Abschlusszahlung haben wir bis zu diesem Zeitpunkt einbehalten und noch nicht bezahlt. Ich möchte die Gesamtrechnung gerne aufgrund dieser Tatsachen kürzen.

Ist dies möglich? Wenn ja, um wieviel Prozent?

Würde mich über eine aussagekräftige Antwort freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?