Handwerker beschädigt wahrscheinlich Abflussrohr

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Handwerker hat keine Ahnung von seinem Fach! Einem Fachmann darf es einfach nicht passieren, dass sein Arbeitsgerät steckenbleibt. Wenn nicht gerade Not am Mann ist, würde ich den Versager per Einschreiben/Rückschein auffordern, seine Werkleistung innerhalb einer kurzen Frist nachzubessern und bei fruchtlosem Fristablauf einen Ersatzunternehmer beauftragen.

Wenn Not am Mann ist, würde sofort einen Ersatzunternehmer beauftragen (und unterstellen, dass der Versager Nachbesserung an sich ja schon abgelehnt hat!) und dabei aber auf Beweissicherung achten. Also: Fotos machen noch und nöcher und alle ausgebauten Teile aufheben. Anschließend bleibt dann wohl nur der Gang zum Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?