Hallo,wird im Sterbemonat die Witwenrente die meine Mutti bekam auch noch gezahlt?

1 Antwort

Zunächst mein Beileid. Hier die Antwort auf die Frage:

Wie lange erhält der Verstorbene Rente ?

Gesetzliche Renten, die der Betroffene zuletzt erhalten hat, werden bis zum Ende des Todesmonats gezahlt. Paragraf 102, Absatz 5 SGB VI regelt hierzu nämlich: „Renten werden bis zum Ende des Kalendermonats geleistet, in dem die Berechtigten gestorben sind.“ Das auf dem Konto des Verstorbenen eingehende Geld geht in die Erbmasse ein bzw. kann zur Deckung entstehender Kosten genutzt werden. Das gilt für alle Renten der gesetzlichen Rentenversicherung, also für Alters-, Hinterbliebenen-, Erwerbsminderungs- und Erziehungsrenten.

Quelle:

https://www.noz.de/media/documents/finanztipp_sozialleistungen_1392132838.pdf

bzw. der oben genannte Paragraf aus dem Sozialgesetzbuch VI.

Meine Erklärung, dass die Witwenrente im Sterbemonat Deiner Mutter nicht mehr geleistet wurde, könnte sein, dass es sich hierbei um eine vorschüssige Zahlung handelte. Die Rentenzahlung im Voraus wurde zum 01.04.2004 abgeschafft. Falls Deine Mutter vor diesem Datum bereits Witwenrentenbezieherin war und selbst erst später eine eigene Rente erhalten hat, die dann nachschüssig fällig wurde, dann hat alles seine Richtigkeit. Ansonsten lohnt sich Nachfragen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?