Frage von Okandv, 17

Kann ich ein Produkt das es in Deutschland noch nicht gibt, dafür in anderen Ländern wie Saudi Arabien hier nachbauen?

Antwort
von Juergen010, 15

Theoretisch schon - praktisch empfielt sich das jedoch nicht.

Was machst Du, wenn der Original-Produkthersteller ein Patent oder Gebrauchsmuster hat und dir die Herstellung und den Vertrieb untersagt?

Oder willst Du das Produkt nur privat, für dich selbst, nachbauen?

Kommentar von Okandv ,

Ich würde es gerne auf den Markt bringen. Natürlich würde ich es nicht eins zu eins kopieren sondern etwas anders gestalten. Aber das Prinzip ist das selbe. Und wie ist das mit dem patent? Gilt das weltweit? Weil in Deutschland gibt es kein patent dafür 

Mfg 

Kommentar von Juergen010 ,

Plagiat bleibt Plagiat - auch bei leichten Änderungen.

Selbst wenn es derzeit tatsächlich kein Patent oder Gebrauchsmuster gibt, heißt das ja nicht, dass keins beantragt wurde und noch auf Bescheidung wartet.

Von daher solltest Du einen Profi mit der dbzgl. Recherche beauftragen - oder die Gunst der Stunde nutzen und selbst ein Gebrauchsmuster bzw. Patent beantragen - für die Märkte in denen du tätig sein willst. (Stichwort: Europäischer Patentschutz im PEP-Verfahren)

Erst wenn das dann erteilt ist, bist du halbwegs auf der sicheren Seite.

Einfach produzieren und auf den Markt gehen, kann am Ende sehr, sehr teuer werden - selbst wenn es sich nur um einen Cent-Artikel handelt.

Kommentar von LittleArrow ,

Plagiat bleibt Plagiat - auch bei leichten Änderungen.

Dann müssten einige Plagiathersteller schon längst pleite sein.

Aber Deine Antwort mit der Raterteilung trifft genau den Kern. Manchmal reicht schon die leichte Änderung, um einen neuen Sachverhalt zu liefern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten