Hallo zusammen Ist es mir noch nach dem Berufsstart möglich per Verlustvortrag meine Studienkosten geltend zu machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Bewerter hat offenbar keine Ahnung oder er meinte die technische Umsetzung mit der Software. Dann ist die Software aber auch nicht gut.

Daneben klingt es aber doch sehr nach Erststudium - daraus lassen sich jedoch keine vortragsfähigen Verluste generieren. Falls es kein Erststudium war, musst du halt die entsprechenden Erklärungen 2012 bis 2015 noch abgeben.

Was für 2016 ist, hängt davon ab, wie der gegenwärtige Status der Festsetzung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?