Hallo, wir haben Gütergemeinschaft. Meine Frau zieht von ihrem Gehalt immer ein Teil ab. Darf sie das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob sie das darf der nicht liegt doch an Eurer internen Regelung.

Entweder habt ihr eine Kasse und jeder bedient sich, wenn er etwas benötigt und sprecht nur größere Ausgaben ab, oder aber Ihr führt ganz penibel  ein Haushaltsbuch und verfolgt genau, wo Eure Finanzen hingehen.

Außerdem gibt es für Dich noch die Möglichkeit, gleiches mit gleichem zu vergelten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Endlich wieder eine Finanzfrage ;-)

- Vielleicht bringt sie es auf euer gemeinsames Sparkonto, wäre doch auch in deinem Interesse, oder ? 

- Vielleicht plant sie eine Trennung und braucht Startkapital ? oder....... es ist Taschengeld. Bekommst oder hast du kein Taschengeld ?

 ;-)

Hast du sie schon einmal nach dem Grund gefragt ? So etwas klärt man doch als Paar miteinander !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Schwager und meine Schwägerin sind beide arbeitstätig. Er bezahlt von seinem Einkommen alles und sie behält ihr Geld für sich. Mir kann es ja völlig egal sein, denn sie haben auch eine Gütergemeinschaft. Jeder versteht eben nur das darunter wie er es verstehen will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?