Hallo, wir haben ein kfw55 Haus finanziert, der Bänker meint die Finanzierung rentiert sich über die kfw Bank nicht?Die monatliche Rate wäre höher?

2 Antworten

Für die Vermittlung bei der kfw bekommt die Bank nichts, die ist gesetzlich verpflichtet das kostenlos zu tun.

Deswegen würde ich dieser Aussage nicht ohne weiteres trauen (ob sie richtig ist oder nicht kann ich natürlich nicht beurteilen)

Man muss sich die Bedingungen der KfW-Finanzierung mal genau angucken. Mir fallen spontan einige kritische Merkmale ein:

Die Zinsbindung der KfW ist auf max. 10 Jahre begrenzt, danach erfolgt die Anschlussfinanzierung der KfW zu den dann "marktüblichen" Konditionen (also aus heutiger Sicht unbekannte Größen). Was wäre, wenn man dann einen Marktzins von 6 % p.a. hätte? Wer nach diesen 10 Jahren den Restkredit notfalls komplett tilgen kann, ist fein raus. Klar ist auch, daß man wohl kaum eine andere Bank findet, die sich mit einer nachrangigen Grundbuchabsicherung zufrieden gibt. Die Hausbank dürfte ähnliche Konditionen wie die KfW haben. Wer aber die erneute Kreditprüfung und das Zinssteigerungsrisiko scheut, sollte lieber bereits heute eine längere Zinsfestschreibung mit Sondertilgungsmöglichkeiten wählen.

Durch die ersten tilgungsfreien Jahre scheint der KfW-Kredit attraktiv zu sein, aber die fehlende Tilgung erhöht den Restkreditbetrag nach insgesamt 10 Jahren.

Was möchtest Du wissen?