Hallo, wir haben ein Haus geerbt und wollen es verkaufen. Müßen wir die Gebäudeversicherung weiterhin, bis Vertragsablauf bezahlen.?

3 Antworten

Hallo,

auf keinen Fall den Vertrag kündigen. Mit der Hausübergabe erhält der Käufer die original Versicherungs Police und steigt von diesem Tag an automatisch in die bestehende Versicherung ein. Ab dem Tag der Auflassung (Eigentumsumschreibung im Grundbuch) hat der Käufer 4 Wochen Zeit zu entscheiden, ob er die Versicherung übernimmt oder von seinem gesetzl. Kündigungsrecht Gebrauch macht.

Der Verkäufer sollte nach dem Beurkundungstermin, seine Versicherung über den Verkauf und den vorgesehenen Übergabetermin informieren.

Andre Leers DEKRA Bewerter

Das ist die richtige Antwort von "Kolbinho" für "Hele1234".

0

Die Gebäudeversicherung ist ja schon bezahlt. Soweit so gut.

Wenn ihr das Haus verkauft, könnt ihr mit dem Käufer vereinbaren, dass er euch den Anteil bis zum Jahresende vergütet. Das wird eine privatrechtliche Vereinbarung, die meist vergessen wird.

Mit anderen Worten, ab Tag der Übergabe kann der Käufer die Prämie an Euch vergüten (wenn er will) und wenn  es sich überhaupt lohnt.

Danke für die schnelle Antwort. Aber was ist mit dem Vertrag, ist er auitomatisch mit dem Hausverkauf beendet oder müßen wir ihn Vertragsgemäß kündigen.?

0

Wer ein Haus verkauft, wird doch nicht über solche Peanuts einen Zusatzvertrag abschließen.

Wichtiger ist es viel mehr, beispielsweise dem Brandversicherer den Leerstand des Hauses mitzuteilen und Versicherungsverträge die mehrjährig angelegt sind zu kündigen oder auf den neuen Eigentümer zu übertragen

0
@Snooopy155

Snooopy155, ich sehe die zeitanteilige Betriebskostenabgrenzung als Bestandteil des Notarvertrages(!) nicht als Peanuts. Es geht um mehr als die Gebäudeversicherung, nämlich auch noch die Grundsteuer (diese wird weiterhin bis zum Jahresende vom Verkäufer eingetrieben!), Energie- und Medienver- und -entsorgung usw. Insb. weiß man ja auch nicht, ob das geerbte Haus ein 3-Zimmer-Bungalow oder ein 6-Familienhaus ist.

0

Stopp! Nicht die Gebäudeversicherung kündigen.

Neue Gebäudeversicherungen sind fast immer teurer als alte.

Ausserdem kann der neue Eigentümer die Versicherung fast immer übernehmen. So ist es sogar ein Vorteil wenn Ihr dem Käufer eine übergeben könnt.

Was möchtest Du wissen?