Hallo, mich würde es interessieren ob es sinnvoll ist jetzt noch in den Aktienmarkt einzusteigen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt darauf an, wie sich die Kurse weiter entwickeln.

Natürlich kann die Blase noch viel viel weiter gehen, es kann aber auch morgen ein Crash kommen. Dass manche Märkte oder Aktien mittlerweile hoch bewertet wurden, hast Du wohl auch erkannt, sonst stünde kein "noch" in der Frage.

Ich würde im Moment auf keinen Fall in der Breite deutsche Aktien kaufen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es macht immer Sinn. Es ist immer nur eine Frage der Auswahl in welche Region, in welche Branche in welche Unternehmen.

Für Kleinanleger eignen sich sehr gut Aktienfonds, die kann man unendlich der gut diversifizieren und damit das Risiko mindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
08.08.2017, 23:32

unendlich der gut diversifizieren

Wie sollte das heißen?

0

Es macht (fast) zu jeder Zeit Sinn in Aktien zu investieren. Was mit „noch“ gemeint sein sollte kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Zu fast allen Fragen macht es auch mehr Sinn etwas detaillierter zu fragen. Sie sind hier nicht bei Twitter wo die Anzahl der einzugebenden Zeichen begrenzt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuergenDE
09.08.2017, 16:58

Man sagt dass es ungefähr alle 8 bis 10 Jahren eine Rezession stattfindet. und da es schon fast 10 Jahre her ist, dass die letzte Rezession war, frag ich mich ob man jetzt noch einsteigen kann ohne dass man Kursverluste einbüßt. Ich hoffe ich kann da mit meinem laienhaften Wissen, mich klar ausdrücken. Grüße

0

Wie würdest Du einsteigen?

1. Durch Zertifikate auf DA, oder einen anderen Inde?

2. Durch Fonds, die von Experten verwaltet werden?

3. Oder durch den Kauf von Einzeltitel, die Du selbst aussuchst?

Bei 1 und 2 jederzeit. Kein Problem. Auf Dauer gewinnt man da vermutlich fast immer.

Bei 3 die Frage, kennst Du Dich aus? Wenn nein, dann lies man ein Buch von Andre Kostolany (mein liebster Börsenguru, auch wenn er leider schon tot ist. Aber genial war er. Oder von Warren Buffet, oder über Warren Buffet. Der geht da ran, wie ich (als ich damit anfieng, wusste ich noch nicht einmal seinen Namen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, es ist zu spät. Es wird niemand mehr Geld mit Aktien erwirtschaften. Wahrscheinlich wird das mit den Aktien bald komplett abgeschafft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuergenDE
09.08.2017, 16:51

Warum werden die Aktien abgeschafft? Erwartest du eine Systemkrise?

0

Solange es keine sinnvollen Alternativen gibt (verzinsliche Anlagen sind noch riskanter, Immobilien noch teurer, Gold noch spekulativer und Kunst im Ernstfall wertlos) kann man mit gutem Gewissen Aktien oder gute Aktienfonds kaufen. Nur nicht als Kurzanlage und keine ETFs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuergenDE
09.08.2017, 16:53

Was spricht denn gegen die ETFs? Sie sind in der Vergangeheit so oft empfohlen worden.

0

Diese Frage stellt sich nicht.

Es macht immer Sinn und es ist immer sinnlos. Entscheidend ist die Strategie des Investors und welche Unternehmen er kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Aktienmarkt?

War es jemals sinnvoller oder weniger sinnvoll?

Was meinst du mit "noch"?

Was ist die Alternative?

Findest du die Stimmung am Aktienmarkt gut oder schlecht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?