Frage von Eveneliriri, 105

Wer kann mir eine Haftungsfrage bei Kreditkartenkauf bei Einkäufen im Internet beantworten?

Habe mit meiner Kreditkarte einen Kauf im Internet getätigt (ich persönlich, für mich und nur mit Prüfziffer). Es hat sich rausgestellt, dass es sich um einen Plagiaten/Betrüger handelt. Ich habe keine Möglichkeit die Ware zu reklamieren, da keine Kontaktdaten vorhanden. Leider habe ich bei der Bestellung nicht genau nach dem Impressum auf der Seite geschaut, was leider nicht vorhanden ist..... Kann ich von der Bank eine Rückerstattung des Betrages erwarten?

Vielen Dank für Eure Antwort.

Antwort
von Privatier59, 84

Dir sind ja nicht die Kreditkartendaten gestohlen worden. Du hast alles selber und ordnungsgemäß eingegeben, bist aber auf einen Betrüger herein gefallen. Es gibt für Dich keine Chance, das Geld von der Kreditkartengesellschaft erstattet zu bekommen.

Antwort
von wfwbinder, 82

Da Du Deine Prüfziffer selbst eingegeben hast, wird die Kreditkartenorganisation nichts erstatten.

Kommentar von Eveneliriri ,

Danke Für die Antwort. Gerade aber die Prüfziffer irritiert mich. Habe gestern im Internet gelesen, dass die Bank für alle Geschäfte haftet, die nicht mit der Angabe des Secure-Code abgeschlossen worden sind....

Kommentar von wfwbinder ,

Richtig, aber hier ist mit Code abgeschlossen nach Deinem Sachverhalt.

Kommentar von LittleArrow ,

Vielleicht gibt der Betrüger nun auch noch diese Kreditkartendetails an Artgenossen weiter?

Kommentar von wfwbinder ,

Na, der Frager wird ja nun wohl die Karte sperren lassen haben.

Kommentar von LittleArrow ,

Wetten, dass .....;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten