Wer kann mir eine Haftungsfrage bei Kreditkartenkauf bei Einkäufen im Internet beantworten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir sind ja nicht die Kreditkartendaten gestohlen worden. Du hast alles selber und ordnungsgemäß eingegeben, bist aber auf einen Betrüger herein gefallen. Es gibt für Dich keine Chance, das Geld von der Kreditkartengesellschaft erstattet zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Sachverhalt von deinem Kreditkartenunternehmen überprüfen lassen, genau aufführen, was da passiert ist, unter Umständen, könntest du dein Geld wegen nicht Erfüllung des Vertrags zurückbekommen!.... Eine Anzeige wäre auch ratsam... Viel Glück😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eveneliriri
28.06.2016, 08:34

Danke nochmals für Dein Rat. Meinst wegen Nichterfühlung des Vetrages würde mir die Bank das Geld erstatten?

1

Da Du Deine Prüfziffer selbst eingegeben hast, wird die Kreditkartenorganisation nichts erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eveneliriri
28.06.2016, 08:37

Danke Für die Antwort. Gerade aber die Prüfziffer irritiert mich. Habe gestern im Internet gelesen, dass die Bank für alle Geschäfte haftet, die nicht mit der Angabe des Secure-Code abgeschlossen worden sind....

0

Was möchtest Du wissen?