eine frage zur der Einkommens Steuererklärung

3 Antworten

Ich würde mir an deiner Stelle als erstes einen Deutschkurs an der VHS gönnen. Nach Bestehen kann man hier nämlich auch was schreiben, was ich lese.

Alternativ kannst du natürlich auch in der Trinkhalle bleiben, aber dann rotze hier bitte nicht so lieblos deine Textruinen hin.

Außer Tina, wfw und billy liest sich das doch niemand durch. Augenkrebsgefahr.

Schulden im Rahmen der privaten Lebensführung? Die können von nichts abgesetzt werden.

Ist nicht Dein Ernst oder ?, wenn jeder der Schulden angehäuft hat diese dem Steuerzahler aufbürden könnte, wäre der Staat in kürzester Zeit Pleite. 

Sachlich hast Du Recht, keine Frage.

Aber als ich meine Ausbildung begann (vor 43 Jahre und 7 Monaten), konnte man die Zinsen für private Kredite tatsächlich abziehen. Also, wenn das eine so bekloppte Idee ist, waren die Politiker damals sehr bekloppt.

2
@wfwbinder

wfwbinder: Du konntest damals nur die Zinsen "abziehen", nicht aber die Schulden, was FragestellerIn gerne möchte. Aber vielleicht meint er/sie ja gar nicht die Einkommensteuererklärung, sondern eine ganz andere Steuererklärung. Wer weiß?

FragestellerIn braucht offenbar dringend eine Schuldner- und Lebensberatung, weil er/sie sich schon mit 12 RAs bei (nur) € 6.000 herumschlägt.

0
@wfwbinder

Danke für die teilweise Zustimmung, das Steuerrecht von vor 44 Jahren kann ich beim besten Willen nicht mehr beurteilen. Gleichwohl meine ich, war Deine Erfahrung von damals mit der Fragestellung von heute nicht vergleichbar. -;)))

0

selbstgezahlte Krankenkassenbeiträge in der angabe zu vorsorgeaufwendungen?

ich war 2015 einen Monat ohne Beschäftigung und in dieser wurden meine Beiträge von mir gezahlt. Nun frage ich mich wo ich diese Beiträge in der Steuererklärung eintragen kann.

Danke im Voraus

...zur Frage

Gehaltserhöhung melden, wegen Zulagen bei Riester?

Ich freue mich über eine Gehaltserhöhung, und habe dazu nachträglich noch eine Frage. Die Zulagen beim Riester sind ja immer daran gebunden, dass man mindestens 4 Prozent seines Einkommens in die Förderung steckt. Eigentlich muss man bei einer Einkommenserhöhung doch auch mehr zahlen. Muss ich eine Gehaltserhöhung also meinem Anbieter melden?

...zur Frage

Anspruch auf Kindergeld in der Steuererklärung?

Hallo,
ich mache gerade meine Steuererklärung für 2017 und bin bei der Anlage Kind angelangt.

Hier steht nun in Zeile 6

"Anspruch auf Kindergeld oder vergleichbare Leistungen für 2017"

Meine Frage lautet: Muss ich hier das Kindergeld eintragen, obwohl es meiner Partnerin ausgezahlt wird?

Zusätzliche Infos:

  • ledig, aber Wohngemeinschaft mit der Mutter meines Kindes
  • Kindergeldantrag und Auszahlung lief/läuft komplett über sie
  • Sie ist Studentin ohne regelmäßiges Einkommen und macht daher keine Steuererklärung

Vielen Dank im Voraus,

D

...zur Frage

zusätzliche Einkünfte in Steuererklärung eintragen

Hallo,

ich habe eine Frage zur Steuereklärung. Ich arbeite als angestellte Ärztin und habe einen kleinen Nebenverdienst durch die Austellung von Rehaanträgen und einem BG Antrag. Wo trage ich diese in der Steuererklärung ein: steuerpflichtiger Arbeitslohn ohne Lohnsteuerabzug oder als steuerfreie Aufwandsentschädigung oder wo ganz anders?

Vielen Dank!

...zur Frage

Gewerbe: Ausgaben von Steuer absetzen, obwohl man selber kaum Steuern zahlt?

Hallo, ich wollte wollte mir einige Grafikkarten zum Kryptowährung schürfen kaufen. Dann wollte ich ein Büro mieten und dort reinstellen. Im ersten Jahr hätte ich voraussichtlich 6.000€ Umsatz und auch meine Ausgaben würden ungefähr bei 6000€ Strom- und Mietkosten zusammen liegen. Damit würde ich ja keine Gewerbesteuer zahlen (unter 24.500€) und auch bei der Einkommenssteuer wäre ich unter dem Freibetrag von 8800€. Ich würde ja sozusagen kein Steuern zahlen außer z.B beim Strom oder Büro die 19% Mehrwertssteuer.

Meine Fragen ist nun wenn ich eine Steuererklärung mache, kann ich dann meine Strom- und Mietausgaben von der Steuer absetzen? Bekomme ich dann nur die 19% von 6000€ zurück oder die kompletten 6000€? Normalerweise ist das ja so wenn ich z.B. 50.000€ Umsatz mache und 15.000€ Einkommens- und Gewerbesteuer zahlen, dann kann ich meine Ausgaben absetzen um diese 15.000€ Steuerzahlung zu minimieren. Was ist aber wenn meine Umsätze so niedrig sind, dass ich keine/ kaum Steuern zahlen muss?

...zur Frage

Haushaltsnahe Dienstleistungen in Steuererklärung mit 20%

Hi,

nur eine ganz kurze Frage bzgl. haushaltsnahe Dienstleistungen in der Steuererklärung.

Es heißt, es können 20% abgesetzt werden. Muss ich in die Zeile dann den vollen Betrag eintragen und der Finanzbeamte nimmt davon dann die 20% oder muss ich das schon ausrechnen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?