Muss ich mit Kurzarbeit rechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kurz und knapp: LASS DIE FINGER DAVON !!!

Jedes Start-up hat es am Anfang schwer. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Arbeitsagentur der Kurzarbeit zustimmt und Kurzarbeitergeld (ab Gründung des Unternehmens) zahlt, sind denkbar gering.

Bedenke auch, dass Du in der Probezeit bist. Da ist es einfach, dich zu ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Im Zweifel läufst Du deinem Geld hinterher. Musst ggf. klagen um dann festzustellen, dass das neu gegründete Unternehmen in der Insolvenz verschwindet.

Spar dir den ganzen Ärger und such dir einen anderen Arbeitsplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?