Ich habe meinen Eltern eine Wohnung abgekauft, habe Fragen zur Anlage V: welchen Wert nehme ich für die Abschreibung bei Einheitswert/Kaufpreis von damals?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast Deinen Eltern eine Wohnung abgekauft. Also hast du einen Kaufpreis und dieser ist, abzüglich des Wertes des Grund und Bodens (wert des Grundstücksanteils, der auf Deine Wohnung entfällt), die Basis für die Abschreibung.

Früherer Kaufpreis Deiner Eltern wäre es nur bei Schenkung. Dann würde die Abschreibung vom Rechtvorgänger fortgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von J0101
25.07.2015, 13:22

Vielen Dank für Eure guten Antworten. Es wäre natürlich schön, wenn es einen Weg gäbe den ursprünglichen Kaufpreis meiner Eltern als Grundlage für die Abschreibung zu verwenden - denn er ist deutlich höher als der Kaufpreis, den ich tatsächlich gezahlt habe. Eine Schenkung war es aber nicht. Weißt Du, wo ich das nachlesen kann ggf. im Gesetz?

Und dann werde ich mir noch mal die Abschreibungsverfahren genauer anschauen müssen. Habt Ihr da auch einen Tipp?
Die Wohnung liegt in Deutschland, ist 1995 erstellt worden und im Jahr darauf erstmals von den Eltern vermietet worden. Kauf von mir war in 2014.

Danke!°

0

.gelöscht-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?