Hallo, habe eine Frage zu Schulden?

3 Antworten

Beim Tod wäre es aus seinem Erbteil zu tragen. Also ggf. das erbe ausschlagen.

Bei Scheidung hat sie damit nichts zu tun. Allerdings würde sich das als Verminderung des Zugewinns während der ehe auswirken. Es könnte also, wenn der Mann das verspielt oder sonst wie durchgebracht hat, ein thema beim Zugewinnausgeich werden.

Ich gehe davon aus, dass, weil die Eheleute keinen Güterstand notariell vereinbart haben, in unserem Fall der gesetzlich Güterstand der Zugewinngemeinschaft gilt. Dieser ist aber im Prinzip Gütertrennung. Also wenn der Mann Schulden macht, so hat er das allein auszubaden, bis auf die Fälle der alltäglichen Geschäfte zur Deckung des Lebensbedarfs. Da kann er die Frau mitverpflichten, was aber aber einer Kreditaufnahme nicht gilt. Wenn er also stirbt, verschmälert sich dadurch auch sein Erbe, das Gleiche gilt beim Zugewinn. Da wird die Frau das Nachsehen haben, aber nur, weil sie weniger Anspruch gegen den Mann dann hat aufgrund seiner Schulden. Sie selbst kommt jedenfalls nicht in der Verpflichtung gegen den Gläubigern, zumindest zu Lebzeiten des Mannes nicht. Im Fall einer Vererbung muss sie freilich aufpassen, weil ja auch die Schulden mitvererbt werden. Aber auch gibt es viele Möglichkeiten sich davor zu schützen. Am besten Anwalt aufsuchen.

Sehe das als falsch an, da ich denke das im Hintergrund von Quelle genug privates Vermögen steckt, jeder kleine Unternehmer muss sein Vermögen auch in die Firma einbringen. Ausserdem ist Quelle out, es gibt weitaus bessere Versandhäuser.

Und man sollte bedenken das der Konsum zurück geht, einkaufen oder bestellen wird immer mehr aufs nötigste beschränkt.Ist eben kein Geld mehr unter den kleinen Leuten für Konsum. Der Kredit ist nur ein künstliches erhalten der Firma auf Zeit.

Schulden mit 18 / neue machen....?

Hallo Leute ja ich hab bereits eine frage gestellt aber diese war sehr unübersichtlich... daher stelle ich diese frage nochmals ganz genau.

Zurzeit bin ich ihm 2. Lehrjahr (Bau) und verdiene 900€ im Monat (Netto) 900€ sind viel Geld wenn man nichts bezahlen muss was bei mir das Problem ist. Es hat alles mit dem Fittnesstudio angefangen das ich jetzt gekündigt habe und noch bis September 2017 läuft und wofür ich je 40€ Monatlich und jeden 3. Monat 65€ bezahle und vielleicht 10mal hingegangen bin. Dann habe ich im April mit dem Führerschein angefangen eigentlich hatte ich mir 2500€ dafür gesparrt habe auch 900€ angezahlt und denn Rest verprasselt. Rechnung kam in höhe von 1022€ die ich nun auf 4 Monate bezahle je 255€ die erste Rate ist schon weggegangen diesen Monat also noch 3 Raten. Mein Führerschein hab ich schon aber das Ersparrte rausgehauen,. Nun hab ich mir per Finanzierung ein Handy gekauft für 679€ für je 9 Monatsraten 70€ und das Handy für 420€ Verkauft da ich Geld für Ersatzteile meines Autos brauche nun hab ich alle Teile bestellt. 400€ ca. muss ich noch jemandem zurückzahlen der meine erste Autoreperatur übernommen hat das sind noch 200€ uf 2 Monate zu je 100€.. Jetzt fehlen mir ca. 500€ für den Kupplungs einbau darum würde ich gern ein Dispo von ca. 500€ machen denn ich auch bekommen würde. Könnt ihr mir bitte helfen...

900€ + davon gehen 40€ Fitnesstudio, 250€ Führerschein, 60€ Autoversicherung, 100€ Auto schulden etc ab

...zur Frage

6.000 Euro Schulden als Student - was kann man tun?

Ich wusste zwar, dass ein Bekannter von mir, der Student ist, Geldprobleme hat. Jetzt hat er mir aber offenbart, dass es um 6.000 geht. Das hatte ich in der Höhe nicht erwartet.

Er verdient im Monat ungefähr 800 Euro und muss davon Miete zahlen. Bafög bekommt er nicht. Was kann man da tun? Die Eltern will er nicht um Hilfe fragen. Bekäme man einen Studienkrdeit, auch wenn man so viele Schulden schon hat?

Danke für Tipps

...zur Frage

kreditvertrag unterschrieben und nun haben die noch alte schulden entdeckt

hallo, mein mann und ich haben nun den letzten schritt gemacht und konnten nach 3 monaten entlich den kreditvertrag unter schreiben höhe 100.000 euro die haben alles geprüft und es wahr alles in ordnung wir durften auch zum notar alles unterschreiben gehen die sachen für finanzamt und die ganzen gebühren wurden von der bank beglichen . und jetzt die sch..... gestern bei der bank hat der von der lbs gesagt hier ist noch was bei der schufa offen und er könnte uns den kredit nicht ganz auszahlen den wir unterschrieben haben ist das rechtens was die da mit uns machen ??? wir müssen aber auch noch das andere haus 30.000 davon ablösen wie es mit der bank ausgemacht wurde . dürfen die das geld einbehalten

bitte um eure hilfe danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?