Hallo, der Vater von meinem Freund möchte uns beiden sein Haus verkaufen. Fällt die Grunderwerbssteuer nur zu 50% an? Wie wäre es wenn wir verheiratet wären?

1 Antwort

Nach einer Heirat wäre der gesamte Vorgangs Grunderwerbsteuerfrei:

§ 3, Nr. 6 Grunderwerbsteuergesetz:

steuerfrei sind:

6. der Erwerb eines Grundstücks durch Personen, die mit dem Veräußerer in gerader Linie verwandt sind

oder deren Verwandtschaft durch die Annahme als Kind bürgerlich-rechtlich erloschen ist. Den Abkömmlingen stehen die Stiefkinder gleich.

Den in den Sätzen 1 und 2 genannten Personen stehen deren Ehegatten  oder deren Lebenspartner  gleich;

Auch der Erwerb durch die Schwiegertochter wäre Grunderwerbsteuerfrei.

Was möchtest Du wissen?