hallo alle zusammen,

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du sollst dich äußern, wem gegenüber? Dem Treuhänder? Du könntest dich ja dahingehend äußern das du die Rechnung zu Urteil LG Halle machst (396€) und darauf hinweisen das du ja nur 250€ willst und darum bitten die Grenze eben um 250€ zu heben. Das Gericht schein ja dem Empfehlung des Treuhänders folgen zu wollen. Sicher ist es besser 200€ mehr zu haben als garnichts.

Das Problem bei Entscheidungen unterer Instanzen -und dazu zählen Landgerichtsentscheidungen- ist immer, dass sie nicht allgemein Anerkennung finden. Außerdem ist die Entscheidung jetzt schon 13 Jahre alt. Mein Rat ist, hole vor Ort Rechtsrat ein, z.B. durch Beauftragung eines Rechtsanwalts. Der wird am besten über die lokale Rechtsprechung informiert sein.

damarci 14.01.2013, 08:09

ja habe ich an schon daran gedacht aber der kostet ja auch geld und ich habe ja nur noch paar tage zeit.mhhh naja danke für deine antwort.

0

Was möchtest Du wissen?