Hallo Wohnung gehört meiner Schwester und mir. Aber seit 14 Jahren nutz sie sie kostenlos? In welchem Umfang kann ich Miete zurückverlangen, bzw. ab jetzt?

5 Antworten

Wer trägt denn die Kosten der Wohnung? Grundsteuer, Hausgeld, Versicherung usw.?

Natürlich kannst Du Nutzungsentschädigung verlangen für Deine Ideelle Hälfte.

Seid Ihre eine Erbengemeinschaft? Wenn ja, dann lies bitte:

Eine Besonderheit der Nutzungsentschädigung ist die Tatsache, dass sie
nicht rückwirkend und somit ausschließlich für die Gegenwart und Zukunft
geltend gemacht werden kann. Solange die Erbengemeinschaft die Nutzung
durch einen Miterben duldet, ohne eine Nutzungsentschädigung zu
verlangen, wird diese folglich auch nicht fällig.

Quelle: http://www.erbrecht-heute.de/Erbrecht/Nutzungsentschaedigung-an-die-Erbengemeinschaft.html

Für die Vergangenheit habt ihr euch - gegebenenfalls stillschweigend - darauf geeinigt, dass die Schwester kostenlos drin wohnen kann.

Wenn du das für die Zukunft nicht mehr willst, musst du halt einen Mietvertrag über die halbe Wohnung mit ihr machen und hast in Zukunft Einkünfte aus der Vermietung der halben Wohnung. Wie viel hängt von der Wohnung und vor allem deren Lage ab. 

Was möchtest Du wissen?