Halbwaisenrente Stiefkind?

1 Antwort

Ein Anspruch auf Halbwaisenrente für Stiefkinder besteht nur, wenn diese zum Todeszeitpunkt in Haushaltsgemeinschaft mit dem Verstorbenen gelebt haben.

Also nein.

32

Sollte man nicht auch Halbwaise sein, um Anspruch auf solch eine Rente zu haben?

0
26
@EnnoWarMal

Keine Ahnung, davon stand nichts in den Urteilen. Aber die Frage ist ja auch schon durch die fehlende Haushaltsgemeinschaft beantwortet.

1
41
@Andri123

aber doch nur, wenn das "Stiefkind" nicht auch adoptiert wurde. In vielen Fällen wurde das Kind auch adoptiert, denn dann war der Stiefvater unterhaltspflichtig und eine Halbwaisenrente wäre zu zahlen.

Dieses wichtige Detail geht aber aus der Frage nicht hervor. Evtl. nur vergessen zu erwähnen ?

Ansonsten bleibt es natürlich bei deiner korrekten Antwort.

1
42
@EnnoWarMal

Nein, wenn man im Haushalt der Großeltern gelebt hat und der Großvater stirbt, kann auch ein Anspruch auf Halbwaisenrente bestehen.

1
32
@Lissa

Da muss ich mich wohl verlesen haben. Ich dachte, es war der Stiefvater.

0
1

Vielen Dank für die schnelle Antwort

0

Halbwaisenrente: Anspruch auf Nachzahlung?

Hallo liebe Community!

Und zwar habe ich folgende Frage:

Person A (23 Jahre alt) bezog in der Zeit vom 19.01.2007 bis zum 31.10.2011 Halbwaisenrente. Person A besuchte in diesem Zeitraum durchgängig die Schule, bis zum Abgang in 2011. Damit fiel der Anspruch von A gegenüber der Deutschen Rentenversicherung weg.

Nach dem Abgang war A bis 02/2014 arbeitssuchend gemeldet und bezog ALG 2. Ab 02/2014 begann A ein Praktikum bis 08/2014 welches in einem Ausbildungsvertrag mündete. Bis zum heutigen Tag befindet sich A in Berufsausbildung (bis 31.01.2017) und bekommt neben der Vergütung noch BAB, da A alleine wohnt.

Nun kommt A im März 2016 auf die Idee den Anspruch auf Halbwaisenrente nach der Unterbrechung erneut geltend zu machen.

Nun zur Frage: Hat A einen Anspruch auf Halbwaisenrente? Wenn ja: Wird die Summe nachgezahlt die seit Beginn der Ausbildung nicht bezahlt wurde (da kein Antrag gestellt?) Oder werden evtl. nur die letzten Monate (12) nachgezahlt?

A erkundigte sich bereits bei der DRV telefonisch, diese lies verlauten: "Eine Nachzahlung ist nur bei Erstantrag möglich, bei einer Unterbrechung wird bei Bewilligung nur ab Antragsstellung nachgezahlt"

Vorab Herzlichen Dank für die netten Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?