Haftung: wer zahlt für Schaden, den Kinder in der Freinacht zum 1. Mai verursachen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manche Versicherer zahlen das, hier muss man aber genau nachfragen, da grobe Fahrlässigkeit selten anerkannt wird und darum handelt es sich ja, d.h. die Jugendlichen hängen die Gartentür nicht aus, um sie kaputt zu machen (das wäre Vorsatz), sondern um die anderen Einwohner zu ärgern. Hier aber wirklich nachfragen, der Sachverhalt ist nicht ganz einfach.

Nein die Jugendlichen haften selbst. Man muss sie nur erwischen udn ggf. überführen.

Wie hoch Einkommensteuer bei Abfindung von 15.000 Euro zum 01.06.2010?

Wie viel Einkommensteuer bzw. Lohnsteuer muss gezahlt werden, wenn ein Arbeitnehmer aufgrund betirebsbedingter Kündigung einen Abfindungsbetrag von 15.000 Euro brutto erhalten soll? Der Arbeiter ist 44 Jahre alt, hat einen Kinderfreibetrag für 3 mindejährige Kinder und unterfällt der Steuerklasse 3. Kann mir jemand sagen, wie hoch die zu zahlende Steuer des Arbeitnehmers ist, der den Abfindungsbetrag zum 01.06.2010 erhalten soll? Dabei wird er auch das Monatsgehalt für Mai 2010 von rund 2.000 Euro brutto erhalten. Versteuert wird also ein Gesamtbetrag von somit 17.000 Euro brutto.

...zur Frage

Gartengerüst im Garten wurde nicht abgebaut

Ich bin aus beruflichen Gründen umgezogen. Bei dem neuem Haus ist ein schöner Garten dabei und in diesem Garten ist ein Klettergerüst für Kinder. Eigentlich hätte dieses Gerüst abgebaut werden sollen bis zu unserem Einzug (jetzt schon 4 Wochen her). Meine Kinder finden das Gerüst super und mich und meine Frau stört es auch nicht. Aber eigentlich gehört es uns ja nicht. Was ist wenn meine Kinder jetzt beim spielen etwas daran kaputt machen würden? Müsste ich (meine Versicherung) den Schaden bezahlen? Ein potentieller Schaden ist ja nur möglich gewesen weil der Vormieter es nicht abgebaut hat, wie es eigentlich vertraglich vereinbart war.

...zur Frage

Autounfall wegen nicht geräumter Strasse, ist die Stadt hier haftbar zu machen?

Meine Mutter hatte gestern abend einen Verkehrsunfall wegen starkem Schneefall tagsüber u. nicht geräumter Strasse. Sie kam ins Rutschen. Ist die Stadt hier nicht haftbar, wenn sie ihrer Räumpflicht nicht nachkommt? Mutter hat keine Vollkasoversicherung u. müsste sonst den eigenen Schaden selber zahlen.

...zur Frage

Kinder "bemalen"/zerkratzen benachbarte Autos

Meine Kinder ( 3 und 5 Jahre) haben allein im Garten und vor dem Haus gespielt. Ich habe zeitweise nachgeschaut, ob alles in Ordnung ist, war aber nicht permanent anwesend. Plötzlich meldeten sich unsere Nachbarn, deren Autos stark zerkratzt wurden. Meine Kinder hatten wohl in einem unbeobachteten Moment die Autos mit einem Malstein "verschönert" und dabei stark an unterschiedlichen Stellen zerkratzt. Beobachtet hat den Vorgang direkt niemand, jedoch haben wir die Malsteine gefunden und die Kinder malten in unmittelbarer Nähe zu den Autos auf dem Boden mit Straßenkreide. Zum Zeitpunkt hatten keine anderen Personen Zugang zu den Fahrzeugen, die auf dem angrenzenden Nachbargrundstück parkten. Zahlt unsere Haftpflichtversicherung den sicher erheblichen Schaden?

...zur Frage

Rewe: muss man nicht gelistete kaputtgemachte Ware bezahlen?

Hallo, vorhin ist einer Freundin eine Weinflasche aus der unteren Reihe rausgefallen, diese stand auf der Kippe und schlecht gestellt. Sie ist zerbrochen und sie hat sich noch daran geschnitten bei dem Versuch sie aufzufangen. Die Verkäuferin kam direkt und meinte das muss bezahlt werden. 6.99€ hat sie gekostet und weil sie angeblich "nicht gelistet" ist und nicht dem Geschäft gehört sondern von einer anderen Firma geliefert wird, muss sie bezahlt werden. Stimmt das?

...zur Frage

Auto auf Parkplatz bei einer Gaststätte durch umgefallenen "Baum im Kübel" beschädigt, wer haftet?

Hallo :-)

Ich wohne zur Miete im Haus hinter einer Gaststätte und habe mein Sommerauto vor dem Tor zur Einfahrt auf dem Parkplatz einer Gaststätte geparkt, das mache ich seit dem Einzug so vor ein paar Jahren und war bis jetzt auch kein Problem. Nun ist es so dass ein Baum in so einem Blumenkübel von der Terrasse umgekippt und auf die Motorhaube gefallen ist.

War Vormittags leider nicht zu Hause als es passiert ist, war heute aber auch nicht sonderlich windig. Die Gaststätte gehört meiner Vermieterin und hat den Gasthof verpachtet und kümmert sich nur um die Zimmerreservierungen. Wer haftet für den Schaden? Bevor ich mit ihr darüber rede möchte ich gerne wissen wie das aussieht da wir im Moment ein angespanntes Verhältnis wegen der Kündigung der Wohnung haben.

Ich hoffe das ich nicht selber darauf sitzen bleibe, hab leider keine Kaskoversicherung:-( Hoffe ich hab es verständlich geschrieben :-)

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?