Frage von daggo123, 109

Ist eine Haftpflichtversicherung für meine Kinder sinnvoll?

Hay Ho Leute!

Letzten haben wir auf der Arbeit über das Thema Haftpflichtversicherung gesprochen, dass solch eine Versicherung relativ sinnvoll ist, da sie einen vor riesigen Kosten z.B durch verursachte Schäden retten kann.

Da meine 2 Söhne so langsam in das Alter kommen, wo man gerne auf doofe Ideen kommt bin ich am überlegen für die beiden eine solche Versicherung abzuschließen.

Nun meine Frage bzw Fragen, wie teuer ist solch eine Haftpflichtversicherung für meine 2 Söhne ca und was genau übernimmt diese Versicherung für kosten.

Danke im vorraus!

Antwort
von Primus, 106

Eine Haftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt und das nicht nur für die Kinder.

Mein liebstes Beispiel ist immer, dass Dir folgendes passieren kann: Du fährst beim Einkaufen jemanden von hinten in die Beine ( schnell passiert ).

Dem Geschädigten reißt die Achillessehne und er wird durch Deine kleine Unachtsamkeit arbeitsunfähig. Stell Dir die Summe vor, die Du dann sein Leben lang aufbringen musst und Du weißt, dass sie Dich in den Ruin führen kann. Und dass für ein paar Euros im Monat, die Du gespart hast.

Hier findest Du Preise und Vergleiche von Haftpflichtversicherungen:

http://www.financescout24.de/versicherungen/haftpflichtversicherung.aspx

Antwort
von Kevin1905, 85

Da meine 2 Söhne so langsam in das Alter kommen, wo man gerne auf doofe Ideen kommt bin ich am überlegen für die beiden eine solche Versicherung abzuschließen.

Wenn du eine Familienhaftpflicht hast, sind Kinder mitversichert. Bei guten Policen auch deliktunfähige, heißt unter 7 Jahren.

Eine Familienhaftpflicht sollte pro Jahr für 4 Personen, mit allen sinnvollen Einschlüssen, nicht mehr als 100,- € kosten.

Sie leistet das, was vertraglich vereinbart ist und hier gibt es eben Unterschiede.

Antwort
von LittleArrow, 109

bin ich am überlegen für die beiden eine solche Versicherung abzuschließen. Haftpflichtversicherung für Kinder sinnvoll?

Nein!

Ihr braucht keine gesonderte Privathaftpflichtversicherung (PHV) nur für die Kinder! Für Euch ist nur eine Familienhaftpflichtversicherung sinnvoll, wo die Kinder automatisch mit einbezogen sind. Die PHV ist mindestens ebenso existenziell wichtig wie die Krankenversicherung.

Der Versicherungsschutz ist bei den verschiedenen Gesellschaften je nach Tarif verschieden. Also nicht gleich die erste beste PHV abschließen, sondern entsprechend Eurem potentiellen Risikoumfeld (z. B. Versicherungssumme, auch Urlaubs-/Auslandsreisen, weltweit? Auch USA?) den passenden Anbieter suchen. Insb. auch auf die Versicherungsein- und -ausschlüsse achten!

Einen ersten Eindruck und Informationen bekommst Du hier (und für nur € 3,- bekommst Du viele Testdetails und Empfehlungen):

https://www.test.de/Haftpflichtversicherung-im-Test-4775777-0/

Unbedingt auch die Leserbriefe durchlesen, um schon auf einige Kinken achten zu können.



Antwort
von VPBerater, 83

Hallo,

am Besten mit einem Versicherungsmakler Punkt für Punkt durchgehen... teuer ist diese nicht, eine gute für eine Familie kann man bereits für ca. 90 Euro haben :-) natürlich Jahresbeitrag.

Herzliche Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community