Haftpflichtschaden selbst reparieren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Niemand ist verpflichtet einen beschädigten Gegenstand auch tatsächlich reparieren zu lassen. Deshalb ist gegen Eigenreparatur nichts einzuwenden. Die Umsatzsteuer kann man aber nicht erstattet verlangen. Und einen weiteren Haken hat die Sache auch: Der sogenannte merkantile Minderwert eines reparierten Unfallwagens wird stets auf die ordnungsgemäß ausgeführte Reparatur berechnet. Der kann sich bei einer selbst vorgenommenen Reparatur erheblich erhöhen ohne dass man den Unterschiedsbetrag dann zusätzlich erstattet verlangen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst dir die Schadenshöhe auszahlen lassen und dann tun und lassen, was du willst. Die USt für die Reparatur bekommst du nur, wenn diese auch anfällt. Wenn der Wagen also von euch repariert wird, gibt es keine MwSt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider schreibst Du nicht um welchen Schaden und welche Schadenshöhe es hier geht! Mir wäre das Risiko zu gross. Keine Garantie/Gewährleistung bei Selbstreparatiur. Der Schuss könnte unter schlimmsten Umständen rückwärts losgehn. Würde, wenn es die Versicherung übernimmt, den Schaden fachmännisch beheben lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katalog49
11.06.2013, 08:24

Sorry, ich hatte die Frage wohl falsch verstanden.

1

Ja, natürlich geht das. Allerdings wird die Mehrwertsteuer nicht erstattet werden. Müssen allerdings Teile gekauft werden, kann hierfür die Mehrwertsteuer nachgefordert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?