haftet ein wanderführer bei unfällen?

2 Antworten

Manchmal ja, manchmal nein!

Knickst Du um, was auch ein Unfall ist, warum sollte dann der Wanderführer haften?

Führt er euch allerdings über eine nicht auf eure Fähigkeiten angepasste Strecke und es passiert ein Unfall, dann sieht es anders aus. Dann sollte ein Haftungsanspruch bestehen.

Einfach mal "Haftung Wanderführer" googeln und das pdf-Dokument des Kneipp-Bundes Niedersachsen lesen.

Was möchtest Du wissen?