Haften Eltern für die Schulden ihrer Kinder?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Vater sich nicht. Der Schulfreund, wenn unter 17 vertreten durch seine Eltern, hat nur einen Herausgabeanspruch auf das geliehene Geld aus ungerechtfertigter Bereicherung, da der 17jährige keine Verträge abschließen kann.

Schulden,jetzt verlangt guter Bekannter plötzlich alles auf einmal

Mein Mann und ich haben von einem ehemaligen Freund Geld geliehen,alles ohne Vertrag.Mitlerweile ist die Freundschaft zerbrochen und wir wollen die Schulden weiter so abzahlen,wie es besprochen war.(es handelt sich noch um 300 Euro) Doch der ehemalige Freund will jetzt alles auf einmal,was wir nicht können.Jetzt ist er zum Anwalt gerannt und die fordern jetzt das ganze Geld.Nur plötzlich ist es nicht mehr sein Geld,sondern das Geld seiner Mutter!!! Was sollen wir tun,wie gesagt,wir wollen zahlen,aber alles auf einmal geht nicht.Ich muß dazu sagen,er ist nur so bös,weil er bei der Frau landen wollte.Er beleidigt,erzählt Lügengeschichten und und und,also reden mit ihm geht gar nicht.

...zur Frage

Betrug am Geldautomat. Haftet die Bank?

Es ist ja schon lange ein Thema in den Medien, der Betrug an Geldautomaten. Verbrecher kopieren die EC-Karten und buchen dann Geld vom Konto. Wer haftet eigentlich für den entstandenen Schaden? Kommt dafür immer die Bank auf?

...zur Frage

Schulden, eheähnliche Gemeinschaft, Hartz IV

Ich möchte mit meinem Partner zusammen ziehen, der verschuldet ist, sich aber in Arbeit befindet und alles noch selber zahlen kann. Was passiert, wenn er arbeitslos werden sollte? Logischer Weise nimmt die ARGE auf Schulden keine Rücksicht. Ich kann ihn zwar dann auffangen und den Lebensunterhalt alleine bestreiten,, aber nicht seine Schulden mitbezahlen. Ist es dann sinnvoller, dass er Privatinsolvenz anmeldet? Wird ein Pfändungsbetrag vom Arbeitslosengeld, oder Hartz IV abgezogen, bekommt er überhaupt etwas raus? Ist es immernoch so, dass ich nicht für seine Schulden haften muss? Ich habe kein Problem ihn finanziell zu unterstützen, aber im Rahmen meiner Möglichkeiten und ich möchte kein Risiko eingehen, dass wir dann komplett pleite wären. Vielen Dank.

...zur Frage

Aussicht Klage bei geliehenem Geld ohne Vertrag?

Der Ex-Freund meiner Freundin hat ihr vor ein paar Jahren Geld geliehen - ohne dass ausgesprochen wurde, dass sie es jemals zurückzahlen muss. Also war es eigentlich eher eine Schenkung. Sie haben das nie schriftlich festgehalten. Nun sind sie getrennt und er will das Geld zurück. Sie hat es nicht und will auch nicht zahlen, da sie eigentlich dachte dass es geschenkt war. Wenn er sie nun verklagen will, wie stehen seine Aussichten auf Erfolg?

...zur Frage

mein Sohn hat gestohlenes Geld ausgegeben das sein Freund seiner Oma vom Zahngeld gestohlen hatte.

Mein Sohn 1 hat unwissentlich 3000 Euro Geld ausgegeben das er von seinem besten Freund bekommen hat ,was aber dieser von seiner Oma vom Zahnbehandlungsgeld gestohlen hatte. Das Geld war für Zahnbehandlungen dieser Oma vorgesehen. Ich selbst habe eine Haftplichtversichrung für meinen sohn abgeschlossen. MeineFrage also: Kann ich diesen Fall meiner Versicherung angeben , damit das geld an die Oma zurückbezahlt werden kann. Denn ich selbst könnte das Geld niemals aufbringen um den Schadenb zu bet´zahlen. Denn diese Oma verlangt nun das Geld zurück was ihr Enkel meinem Sohn " Geschenkt " hatte. Die KInder hatten das geld auf der Kirmes voll ausgegeben uns waren zu 8 auf der messe. Das Geld ist natürlich weg. Und ich soll nun dafür Haften. Ist das rechtens. ? Bitte helft mir schnell. Grüße petra

...zur Frage

Haftet die Bank für die Schulden des Spielsüchtigen?

Ein guter Freund ist einem Betrüger aufgesessen. Denn dieser versprach ihm eine sehr erträgliche Anlage. In Wirklichkeit wollte er nur das Geld, das er dann komplett in der Spielbank verzockt hat. Der Betrüger wurde bestraft. Es ist aber auch seine Spielsucht bekannt geworden und er deswegen schon vorbestraft gewesen ist. Mittlerweile sitzt er ein. Von ihm ist praktisch nichts mehr zu holen. Da die Bank feststeht, bei der er das Geld des Freundes verspielt hat, könnte er daher die Bank haftbar machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?