Hafte ich, wenn jemand mit meiner gestohlenen Kreditkarte einkauft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei sofortiger Sperre nach dem der Diebstahl/Verlust bemerkt wurde, ist der Schaden versichert. Da man heute ja meist mit der Geheimzahl bestätigt, sollte man die Geheims´zahl getrennt aufbewahrt haben. Beweislast, dass die bei der Karte war hat nach letzter Rechtsprechung aber die Kartenorganisation.

Wenn Du den Verlust umgehend meldest, wird bei den meisten Kreditkartengesellschaften keine Selbstbeteiligung fällig. Meldest Du den Verlust/Diebstahl verspätet, haben die meisten Anbieter eine Begrenzung auf 50 oder 100 Euro Selbstbeteiligung. Trotz dieser Begrenzung sollte immer gelten: gestohlene Karten so schnell wie möglich sperren lassen. Alle wichtigen Rufnummern dazu findest Du zum Beispiel auf http://www.kostenlose-kreditkarten.de/ratgeber/kreditkarten-verlust.html.

Die ist mir schonmal passiert im Urlaub. da ich die Karte sofort habe sperren lassen wurde der Entstandene Schaden von der Bank übernommen. Näheres findest du aber auch bestimmt in den Kreditkartenbestimmungen deiner Bank.

Nein, Du must den Diebstahl nur sofort melden wenn du ihn feststellst. Mir ist mal die Karte kopiert worden und die haben mit dieser Karte über 3.000 € eingekauft. Aber da ich die Karte ja hatte, brauchte ich auch nichts zu zahlen.

Was möchtest Du wissen?