Hafte ich in voller Höhe für Schäden, wenn EC-Karte nicht gesperrt wurde, wenn ich sie verliere?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis zur Sperre ist der Kunde mit 150 Euro dabei:

http://www.haufe.de/steuern/rechtsprechung/diebstahl-und-verlust-der-ec-karte-wer-kommt-fuer-den-schaden-au_166_74004.html

Allerdings darf er sich keine grobe Pflichtverletzung zu Schulde kommen lassen. Dann nämlich haftet er unbegrenzt. Auch bei Nutzung der EC-Karte mit PIN wird zunächst mal unterstellt, dass es der Kunde selber war, der die PIN irgendwo notiert und es dem Täter daher leicht gemacht hat.

Bankkunden, die den EC-Kartenverlust nicht umgehend melden, handeln grob fahrlässig und müssen selbst für den Schaden aufkommen.

Ist der Verlust der EC-Karte gemeldet, haften die Kreditinstitute. Es empfiehlt sich, die Nummern der Bank und für die Kartensperrung im Handy zu speichern, um im Ernstfall schnell handeln zu können.

Die Sperr-Notrufnummer 116116 gilt bankenübergreifend und ist innerhalb Deutschlands kostenlos.

Was möchtest Du wissen?