Hafte ich für die Schulden meines Vorgängers (Steuerberater oder Finanzamt)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Betrieb des Bruders in Insolvenz gegangen ist, bleibt noch eine Frage: wurde das verfahren vom Gericht eröffnet, oder die Eröffnung mangels masse abgelehnt, oder st Dein Bruder einfach aus dem Restaurant verschwunden und Du hast neu angemedet?

Hast Du für die Einrichtung des okals etwas bezahlt? Wenn ja, an wen?

Das Problem ist, wenn der Einruck entstht, es handelt sich um eine Betriebübernahme im Ganzen (gleiches Inventar, teilweise übernahme des Personals, warenvorräte), dann kann der fordern. Denn bei Betriebsübernahme im ganzen haftet man für die Schulden des Vorbesitzers.

Hast Du die Betriebseröffnung mit Deinem Steuerberater abgesprochen?

Hmm, kommt drauf an wie genau das mit dem Gewerbe lief.

Hast Du den Betrieb von ihm übernommen, inkl. Warenbestand, Einrichtung etc., dann haben wir unter Umständen eine Betriebsübernahme und meines begrenzten Wissens nach, hast Du dann auch eventuelle betriebliche Verbindlichkeiten übernommen.

Um nicht gleich zu enden wie Dein Bruder, empfehle ich Dir, Dir auch schnellstens einen guten Steuerberater zu suchen.

da musst du etwas mehr an angaben machen.

wenn du ein NEUES gewerbe angemeldet hast,warum kommt der steuerberater überhaupt auf dich zu?

gibt es irgendeinen zusammenhang zwischen dir und deinem vorgänger?

Was möchtest Du wissen?