Habe zwei Unfallversicherungen - Kann ich auch mit zwei Auszahlungen rechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

na klar wenn der Versicherungsfall eintritt (ich hoffe es für Dich natürlich nicht), werden auch beide Versicherungen ausgezahlt. insbesondere weil beide bei der gleichen Gesellschaft sind, ist ja ein Betrugsversuch (mehrfachversicherung mit übermässiger Summe) ausgeschlossen ist.

Walters Antwort kann ich nur bestätigen. Im Fall des Falles werden beide Versicherungen ausgezahlt.

Ein Unfallversicherng mit Beitragsrückgewähr ist eines der unsinnigsten Produkte die es überhaupt gibt. Zu teuer und unrentabel.

Du kannst mit zwei Zahlungen rechnen. Aber die Wahrscheinlichkeit eine Unfall im privaten Bereich zu erleiden, beträgt nur 25 %. Somit sind auch zwei Unfallversicherungen unsinnig.

Seit Jahren bin ich im Reitsport tätig, und habe durch verschiedene Versicherungspakete (die einfach günstiger sind) sogar drei Versicherungen, die einspringen müssten wenn ich beim Reiten einen Unfall erleiden sollte (toi toi toi) und habe deswegen auch nachgefragt, die würden alle zahlen müssen. Und das positive dabei ist, die Versicherungen kommen mich günstiger als eine einzelne Unfallversicherung :-)

Was möchtest Du wissen?