Habe Wohngeld beantragt, bin 19, Alleinerziehend, 1 Kind. Wieviel Geld darf ich besitzen?

1 Antwort

Ich glaube eine Person darf 60.000,-€ haben. Falls das noch aktuell ist.

Ja, ist es.

Für Wohngeld ist nur das aktuelle Einkommen entscheidend.

1
@Luscinia

Wenn die Auskünfte aus 2012 noch gültig sind, kommen für das Kind als weiterem Haushaltsangehörigen noch 30.000,-€ dazu als Freibetrag.

Es gibt ja auch Menschen, die Vermögen haben, auch mit 19 Jahren. Z. B. ein überschriebenes Haus.

0

Kinderbetreuungspauschale bei Wohngeld angerechnet?

Hallo. Wir bekommen Wohngeld. Nun fange ich eine Umschulung an Und bekomme von der Arbeitsagentur Fahrtkosten (20cent / km) und Kinderbetreuungsgeld ( 130euro/kind). Darf dieses Geld beim Wohngeld angerechnet werden?

...zur Frage

Menschen lernen, für Geld zu arbeiten – aber eher weniger wie man Geld für sich arbeiten lässt. Warum?

Um das Hamsterrad der Gesellschaft am laufen zu halten?

...zur Frage

Wie viel Geld steht mir zu? ( Alleinerziehend )

Hallo! Ich bin Alleinerziehend. Ich arbeite in Teilzeit, bekomme Wohngeld, Kindergeld und Unterhaltsvorschuss. Eine Bekannte hatte mir gesagt, dass man noch andere Zuschusse beantragen kann. Denn wenn meine Tochter in die Schule kommt, kann ich das Geld für die Betreuung nicht aufbringen im Monat. Weiß da vielleicht einer mehr? Was man noch bekommen bzw. beantragen kann?

Danke

...zur Frage

Geld oder Gold? Wo anlegen?

Hallo Comiunity ick hatte schon mal gefragt ob ihr mir sichere "Parkplätze für Erbe und Geld mit links vorschlagen könnt aber das waren alle samt Fonds, Festgeldkonten und alle möglichen Geldanlagen. Danke dennoch! ABER : Ich habe mit meiner Bankberaterin über ein Dutzend Optionen geplaudert. Also bis auf eine maximale Grenze von 20.000 € pro Kunde jibbet NICHTS an sicherheit wenn die Bank absaufen sollte! Das heisst auf meine konkrete Frage "Was passiert wenn die Bank oder der Fonds pleite gehen oder Kurse abstürzen" so wie die Deutsche Bank die mal bei 90 € wahr und jetzt bei 11 € dümpelt....Da war die Dame auch mit ihrem Latain am Ende. Wusste auch nüscht mehr zu sagen als "Ach jaa wenn also wenn alle Pleite gehen dann geht doch eh die Welt unter" :-D also 500.000 € gebe ich KEINER Bank. Werde mich dann für den Tip Goldbarren entscheiden. FRAGE : Darf ich denn Gold in ein Tresor zuhause aufbewahren oder gibt es Vorschriften wo und wie ? Die Bank sagte mir nämlich, dass jeder "Goldbesitz über einen Gesamtwert von 3500,- € als Barren/Unzen ÖRTLICH anzeigepflichtig sei. D.h. ich MÜSSE der Bank und dem Finanzamt den ORT benennen. Auf die Frage "warum" sagte sie nur "Gesetz". Kennt das jemand ??? Vielen Dank.

...zur Frage

Bar-Vermögen bei Wohngeld

Wieviel Bar-Vermögen darf ich als Rentnerin haben, wenn ich Wohngeld beantragen möchte?

...zur Frage

ich bekomme 730€ Arbeitsl-geld

ich bekomme 730€ arbeitslosengeld,zahle 225€ unterhalt fürs kind und 320miete+40€ strom wieviel wohngeld bekomme ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?