Habe von UPS eine Nachnahmegebür für Importkosten per Mail erhalten, warum sind diese "staatlichen Gebühren" so hoch? Klar Nicht-EU-Land, aber dennoch so hoch?

2 Antworten

tatsächlich gibt es seit ein paar monaten ein neues gesetz das uns den Import aus nicht EU ländern erschwert.

Für alles, das hätte teilweise oder in ähnlicher Form auch bei einem Deutschen Produzenten gekauft werden können muss nun extra tief in die Tasche gegriffen werden um den Inlandshandel zu stärken.

Absoluter schwachsinn und wucher meiner meinung nach. aber leider scheinbar rechtens.

Seiten wie Etsy leiden sehr darunter.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine Nachnahmegebühr per Mail? Das kling merkwürdig... Bist du sicher, dass die Mail wirklich von UPS kommt und nicht eher Betrug ist?

100% sicher, hatte heute auch den Lieferant von UPS mit meinem Paket vor der Tür, der mir dies mitteilte. Habe die Annahme jedoch erstmal verweigert, da ich erst erfahren wollte wie diese Kosten entstanden sind, bzw. woraus sich diese zusammensetzen. Dies konnte mir der Lieferant jedoch auch nicht sagen und verwies mich auf die Support-Hotline von UPS, wo ich bislang allerdings niemanden, außer 30-45 minütigen Warteschlangen, erreichen konnte.

Auf Betrug habe ich bereits mehrfach geprüft, da ich als angehender IT-ler über nahezu sämtliche Maschen und Scam-Versuche informiert bin^^

1

Was möchtest Du wissen?