Habe von meiner Großtante ca. 2000 Euro geerbt, muß ich nun Erbschaftssteuer bezahlen?

1 Antwort

Du hast einen Grundfreibetrag von 5.200,- Euro somit Euro 0,- Erbschafsteuer.

Erbschaftsteuerschuld - was tun?

Ich habe ca. 600000 euro geerbt. Das geld ist aber durch schlechte investition weg.

Jetzt ist aber Erbschaftsteuer fällig, was kann ich machen?

...zur Frage

Erbe: Muss ich das Finanzamt informieren?

Ich habe mit meinem Neffen in Erbengemeinschaft, das Einfamilienhaus meines Vaters, geerbt. Mein Vater hat in dem Haus bis zu seinem Tode gelebt.

Mein Anteil an dem Erbe sind 25 %, mein Vater hatte mich aufs Pflichtteil gesetzt. Mein Neffe hat 75 % geerbt und verteilt über die letzten 10 Jahre vor dem Tod meines Vaters 90.000,00 Euro in unterschiedlich großen Geldbeträgen geschenkt bekommen.

Das hat mein Anwalt recht schnell herausgefunden, obwohl mein Neffe immer behauptet hat, dass keinerlei Geldanlagen in irgendeiner Form vorhanden wären. Das Haus haben wir für 175.000 Euro verkauft. Mein Anteil war 43.750 Euro zuzüglich 22.500 Euro als Ausgleich der Geldgeschenke.

Jetzt zu meiner Frage: Muss ich nun dem Finanzamt bei der Einkommenssteuer Mitteilung von dem erhaltenen Erbe machen, obwohl der Geldwert deutlich unter der Freigrenze von 400.000 Euro liegt?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage

...zur Frage

Eltern legen nur Tochter als Erbe fest - Schwester will aber Erbe mit Bruder teilen???

Hallo - im Bekanntenkreis ist folgender Fall eingetreten. Die Eltern hatten ein Berliner TEstament und haben nur die Tochter als Alleinerbin benannt, obwohl es noch einen Sohn gibt. Dem stünde ja jetzt nur ein Pflichtteil zu. Die schwester will aber das gesamte Erbe mit ihm teilen. Wie kann man da vorgehen. Wird das dann wie eine Schenkung der Schwester an den Bruder gesehen. Sprich einmal wird evtl. Erbschaftssteuer anfallen und dann Schenkungssteuer, da man ja nur 20.000 Euro verschenken kann bei Geschwistern?

...zur Frage

Gewerbebetrieb geerbt. Steuererklärungen?

ich habe von meinem Vater geerbt, u.a. auch einen kleinen Gewerbebetrieb. Mein Vater ist bereits vor ca. 3 Monaten gestorben. Ich habe das Erbe angenommen.

Bisher habe ich mich wenig um die steuerliche Thematik gekümmert und versucht, den Betrieb zu übernehmen und weiterlaufen zu lassen.

Nun habe ich ein wenig Überblick. Im letzten Jahr blieben ca. 75.000 Euro Überschuss, dieses Jahr sieht es noch ein wenig besser aus. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Wie ist das mit der Steuererklärung und dem Übergang des Gewerbes an mich vor 3 Monaten. Ich werde die Zahlen aus 2012 für die Steuererklärung meines Vaters liefern, was die Erträge aus Gewerbebetrieb betrifft.

Wie ist das 2013? Es wurde zum Todestag keine Zwischenbilanz (oder EÜR) erstellt. Wie schätze ich die Zahlen am besten ab? Oder wie geht das FA vor?

...zur Frage

Erbschaft und Schenkung

Halloechen Ihr Alle,

mein kuerzlich verstorbener Bruder hat mir noch zu Lebzeiten (ca. 1 Monat vor seinem Tod) ein Fahrzeug im Wert von ca. 15.000 Euro vermacht/geschenkt. Nun steht mir aber auch der Pflichtteil auf das Erbe zu (Ehefrau 3/4, Geschwister 1/4, mehr Erben gibt es nicht)

Wie wird nun die Erbschaftssteuer berechnet? Wird das Fahrzeug (Schenkung) mit in den Pflichtteil eingerechnet oder nicht?

Einen schoenen Gruss Angela

...zur Frage

Höhe der Erbschaftssteuer beim Haus

Hallo zusammen,

folgende Situation: Ein Bekannter hat ein Haus geerbt, jedoch war er mit der Person nicht verwandt. Es handelte sich um eine alte Dame die der Bekannte 30 Jahre lang betreut hat. Dieser ist nun Arbeitslos und kann sich das Haus nicht leisten. Das Haus ist ca. 300.000 Euro Wert. Er möchte es jetzt an uns verkaufen, jedoch streubt er sich einen günstigen Preis zu nennen denn er Angst vor der Höhe der Erbschaftssteuer hat. Kann man davon ausgehen das die Höhe in etwa 30% von 280T und somit 84T Euro beträgt? Gibt es denn eine Möglichkeit eine geringere Erbschaftssteuer zu bezahlen damit er den Preis günstiger für uns gestalten könnte? Nimmt das Finanzamt dann den Preis des Kaufvertrages zur bestimmung der Steuer?. Würde mich sehr freuen wenn mir jemand eine Anwort geben könnte :-/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?