Habe vom Opa unerwartet 5.000 Euro geerbt, würde gerne einen Aktienversuch wagen, welche soll ich kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Direkt in den Markt einzusteigen ist relativ risikoreich, aber wenn schon, dann in die DAX Werte und über 10 Werte streuen. auch die Branchen mixen. Auf jeden Fall VW Stämme meiden, aber die Vorzüge waren davon ncht betroffen, die kann man gut kaufen.

Wenn du dein ganzes Geld anlegen möchtest, so empfehle ich dir eine breite Streuung zu wählen, am Besten 10+ Aktien von unterschiedlichen DAX30 Unternehmen. Vergiss nicht über unterschiedliche Branchen zu mischen. Somit kannst du dein Risiko minimieren.

Das würde deinem Opa nicht gefallen. wenn er Aktien gewollt hätte, hätte er dir diese vererbt :-)

ehe du das ganze Geld versenkst, solltest du dich mal hier durch lesen. Danach solltest du noch mal in Ruhe nachdenken, ob du deinem Geld wirklich so böse bist:

http://www.mmnews.de/index.php/Borse/

Du solltest aber wirklich aufpassen, dass du das Ersparte deines Großvaters nicht verspekulierst. Gerade wenn man noch keine Erfahrung hat kann man sehr schnell, sehr viel verlieren.

Vielleicht solltest du zuerst mit einem Musterdepot dein Glück versuchen und ein wenig über den Markt lernen, bevor du echtes Geld investierst.

Ansonsten könntest du einmal über Fonds oder Anleihen nachdenken, da wird das Risiko etwas gemindert...

Was möchtest Du wissen?