Habe P-Konto .Firma war kurz vor Pleite,bekomme jetzt zwei Gehälter.Wie komme ich an mein Geld.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ähm ... von laufenden Pfändungen steht in deiner Frage nichts.

Von daher kannst Du über das Guthaben auf deinem P-Konto auch voll verfügen. Ein P-Konto ist - sofern keine Pfändungen vorliegen - ein ganz normales Girokonto mit Mindest-Pfändungsschutz-Funktion.

Liegen jedoch aktuelle Pfändungen vor und sind diese bei der Bank geltend gemacht worden - sind alle bisherigen Antworten absolut richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern eine Pfändung für Ihr Konto vorliegt, können Sie nur über den pfändungsfreien Betrag von 1045,04 Euro verfügen. Wird diese Grenze überschritten, schöpft die Bank das Geld ab. Normalerweise stellt die Bank Ihnen die Abschöpfungen im darauffolgenden Monat wieder zur Verfügung.

Mit einer Bestätigung des Arbeitgebers oder des Amtsgerichts können Sie eine einmalige Erhöhung des Freibetrags anfordern. Eine dauerhafte Erhöhung des Freibetrags können Sie erhalten, wenn Sie zum Beispiel Unterhalt bezahlen oder Kindergeld beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kontopfändungsschutz beim P-Konto dient der Sicherung einer angemessenen Lebensführung des Schuldners und seiner Unterhaltsberechtigten. Automatisch besteht auf dem P-Konto bis 30.06.2014 zunächst ein Pfändungsschutz für Guthaben in Höhe des Grundfreibetrages von derzeit 1.045,04 Euro je Kalendermonat.

Quelle: http://www.p-konto-info.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz wichtig, Rücksprache mit der Bank zu halten, denn der Grundfreibetrag kann auch erhöht werden.

Die Erhöhung des Freibetrags ist einfach, denn es genügt eine Bescheinigung vom Arbeitgeber, Sozialleistungsträger oder der Familienkasse (bei Kindergeld).

Das entsprechende Dokument ist der Bank im Original vorzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein zweites Gehalt wird gepfändet wenn Du nicht beim Amtsgericht einen Antrag auf Erhöhung des pfändungsfreien Betrags für das P-Konto stellst.

http://dejure.org/gesetze/ZPO/850k.html

Das kann man auch ohne Antrag bei der Rechtsantragsstelle des Amtsgerichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kann ich mein P-Konto auflösen...

Warum solltest du ??

oder wird mein zweites Gehalt gepfändet`?

Was über deinem Freibetrag ist schon ! Oder hast du noch ein verheimlichtes Konto ??? ;-)))

Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?