Habe meinem Mann einen Schufa-Eintrag eingehandelt. Was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die einzigste Alternative, die zu den hier schon gemachten, völlig richtigen Aussagen möglich ist, ist sich mit dem Gläubiger in Verbindung zu setzen.

Dieser hat als Vertragspartner der Schufa auch die Möglichkeit, eine Eintragung, welche durch ihn initiiert wurde, wieder löschen zu lassen.

Hierfür ist es aber selbstverständlich unumgänglich, dass die offene Forderung mitsamt aller offenen Kosten beglichen wird.

Also solltest Du ein Telefonat mit dem Versandhaus führen. Am besten lässt Du DIch direkt mit dem Forderungsmanagement von denen verbinden und hoffst, dass die sofortige Begleichung der Rechnung diese zur Rücknahme des Eintrages bewegen können. Verpflichtet hierzu sind sie nicht.

Gruß alphabet

Hallo, das ist wirklich schon ein starkes Stück ! Du gefährdest die gesamte Existenzgrundlage eurer Familie ! Dein Mann ist Selbständig, die Kettenreaktion möchte ich mir gar nicht vorstellen müssen. Hast du schon einmal daran gedacht " Kaufsucht "? Hört sich für mich beinahe so an. Eine Suchtberatung hilft auch bei Kaufsucht weiter, evtl. kann man von dort aus etwas retten. Also aktiv werden !!!! K.

Ja, das ist mir auch klar. Danke. Kann ich nicht rückgängig machen. Suchtberatung brauche ich nicht. Werde nie mehr online etwas bestellen. Mein Problem ist nicht Kaufsucht sondern mangelnde Organistaion denke ich. Würde ich die Rechnungen nach Kauf sofort abhandeln gäbe es ja kein Problem. Ich weiß nicht wie ich es so weit kommen lassen konnte. Könnte mich gerade begraben. Grauenhaft. Ich schäme mich und bin von mir selbst geschockt. Kann mich damit gar nicht identifizieren.

0
@Dgt1980

Hallo Dgt1980 ! Nun beruhige dich mal wieder !
Du hast keinen Mord begangen, du warst ganz einfach unverzeihlich schlampig !!!

Ich finde den Rat von @ alphabet ganz passabel. Vielleicht lässt man noch einmal Gnade vor Recht ergehen. Wachgerüttelt wurdest du zumindest ;-)) ! Zu beneiden bist du wirklich nicht im Moment. Die Reaktion von deinem Mann .......?..... Wichtig ist jetzt, die Angelegenheit so schnell wie möglich sauber zu bereinigen und an der künftigen Zahlungsmoral zu arbeiten. Ich wünsche euch viel Glück ! K.

0

Habe das hier gefunden....Neue Regelung - Möglichkeit zur vorzeitigen Löschung

Die SCHUFA bietet unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, dass gesamtfällig gestellte Forderungen bei kurzfristigem Zahlungsausgleich vorzeitig aus dem SCHUFA-Datenbestand gelöscht werden. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, bleibt es bei der bisherigen Regelung.

Ziel dieser neuen Regelung ist es, insbesondere Verbrauchern mit kurzfristigen finanziellen Engpässen, die Möglichkeit zu geben, einmalige Zahlungsstörungen durch eigenverantwortliches Handeln in ihrer langfristigen Wirkung zu beeinflussen. Voraussetzungen für eine vorzeitige Löschung

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit solche Forderungen vorzeitig aus dem SCHUFA-Datenbestand gelöscht werden:

die Forderung wurde der SCHUFA erstmals nach dem 1. Januar 2007 mitgeteilt,

*der Betrag der entsprechenden Forderung ist kleiner oder gleich 1.000 €,

*die Forderung wurde innerhalb eines Monats beglichen sowie vom Gläubiger der SCHUFA als beglichen mitgeteilt,

*es darf sich nicht um eine titulierte Forderung, wie etwa einen Vollstreckungsbescheid, handeln.

Trifft eines dieser Kriterien nicht zu, bleibt die Forderung wie bisher als „Erledigt“ bis zum Ende der Speicherfrist (in der Regel drei Jahre) im SCHUFA-Datenbestand gespeichert.

Danke für die Antwort. Ok, in diesem Fall handelt es sich dann ja um eine sogenannte titulierte Forderung. Scheint ja worst case zu sein bei mir! Oh nein!!! Wie konnte ich so fahrlässig sein. Bin völlig fertig. Könnte da ein Anwalt helfen, quasi indem ich mich selbst anzeige.? Auf welch verzweifelte Gedanken ich komme. Das gibt's doch nicht.

0

Erfolgt nach Löschung der Daten aus dem Schuldnerverzeichnis auch die Löschung des negativen Schufa-Eintrags nach 3 Jahren?

Hallo,

ich musste im Juli 2015 eine Vermögensauskunft abgeben aufgrund sehr unglücklicher Umstände.

Es wird mir auch nicht mehr möglich sein, diese Forderung von Menschen, die im Geld schwimmen und nicht genug bekommen können, zu begleichen, ich habe bereits fast alles verloren und nur noch Sozialhilfe.

Wird nach der automatischen Löschung des Eintrags im Schuldnerverzeichnis des AG auch der negative Eintrag bei der Schufa gelöscht? Oder werden dort nur die Daten des AG gelöscht, aber ein negativer Eintrag bleibt vorhanden?

Danke für aussagekräftige Antworten!

...zur Frage

Bekomme ich ein Konto

Ich habe vor ca. 3 Monaten - damals war ich noch HarzIV-Empfängerin eine Kontopfändung bekommen,die ich jedoch nicht selbst verschuldete.Daraufhin kündigte mir die Volksbank mein Konto.Als ich den Vorgang klären konnte,wurde die Kontopfändung auch wieder zurückgenommen.Die Kündigung blieb jedoch.Dies war mir eigentlich auch ganz recht,da ich das Konto eh bei einer anderen Bank aufgrund eines Umzuges in eine neue Stadt verlegen wollte.

Nun habe ich einen neuen Arbeitgeber,der natürlich jetzt auch eine Bankverbindung von mir benötigt.Ich muss dazu sagen,dass ich zwar einen negativen Schufa-Eintrag habe,jedoch keine Kontopfändungen vorliegen.Heute rief ich bei der Postbank an u.man fragte mich ein paar Daten ab.Daraufhin sagte der Herr in der Telefonhotline,dass er mir die Unterlagen zusenden würde.Diese müsse ich ausfüllen u.meinen Arbeitsvertrag in Kopie mit vorlegen.Anschliessend würde alles dann geprüft werden u.man würde mir dann sagen,ob ich ein Konto bekäme oder nicht.Jetzt ist meine Frage: Muss ich nun befürchten,bei der Postbank kein Konto zu bekommen,wegen des negativen Schufa-Eintrages? Oder ist dies Problemlos,da ich weder bei irgendwelchen Banken Schulden habe noch eine Kontopfändung vorliegt?

Wäre schön,wenn mir da mal jemand einen Tipp geben könnte.

Vielen Dank,

Luckymilka

...zur Frage

Wie kann ich einen negativen Schufa-Eintrag löschen lassen, dessen Forderung bereits beglichen wurde?

Hallo,

Zum Sachverhalt bzw "Die Vorgeschichte":

Am 07.05.2015 Ist mir jemand in mein Auto gefahren! ( ich stand und der Unfallgegner streifte an meiner Seite entlang) - Schuldfrage also geklärt ! Ich hatte nicht das Bedürfniss die Polizei zu involvieren, da ich sofort die Versicherungsdaten des Unfallgegners bekam !

Ich hatte den Unfall am selbigen Tag bei seiner Versicherung gemeldet und im Anschluss ein Schadensgutachten erstellen lassen ! Mein Unfallgegner hielt es jedoch bis heute (14.05.2016) nicht für Nötig, den Unfall seiner Versicherung zu melden!

Daher hat seine Versicherung auch bis heute weder das Gutachten, noch den Schaden selbst beglichen !

Es flatterten einige Mahnungen des Gutachters, später Anwalt, Inkasso und zuletzt Gerichtsvollziehers ins Haus. Ich war jedoch nicht bereit für etwas zu bezahlen, wenn MIR jemand ins Auto fährt.

Zuletzt kam dann ein Vollstreckungsbescheid bzw danach die Auffoderung zur Abgabe der Vermögensauskunft mit dem Hinweis, sollte ich diesen Termin nicht wahr nehmen, wird ein Haftbefehl zu dessen Abgabe erteilt (Sprich der Haftbefehl wurde nicht erlassen)

Ich nahm den Termin wahr, jedoch nicht zur Abgabe der Vermögensauskunft, sondern bezahlte den Gesamtbetrag in Bar an den Gerichtsvollzieher. Dieser Entwertete den Vollstreckungsbescheids mittels -1mal quer mit den Kugelschreiber über das Dokument- ?! und ich erhielt eine Quittung über die beglichene Forderung !

  • Gutachten waren ca 480 € / plus Zinsen, Gebühren usw waren es dann ca. 890 € -

So und nun zum eigentlichen Problem:

Ich wollte mir letzte Woche etwas kaufen und dies finanzieren !

Der Finanzierungsantrag wurde abgelehnt und ich erhielt von der Bank ein Schreiben, in den mir mitgeteilt wurde, das der Grund für die Ablehnung der Inhalt der Schufa-Auskunft : Keine Abgabe Vermögensauskunft war.

Wie kann Ich denn nun Vorgehen bzw was muss/kann ich Unternehmen, um diesen Eintrag löschen zu lassen ?

Mir ist durchaus Bewusst, das ich das Gutachten in Auftrag gegeben habe und somit der Eintrag auch durchaus Berechtigt erstellt wurde !

Dennoch ist es wohl Verständlich, das ich diesen Eintrag gerne Gelöscht hätte, da dies das einzige ist, was meine Bonität negativ beeinträchtigt!

Ich bedanke mich schon einmal recht Herzlich für die abgegebenen Antworten :)

...zur Frage

Was muss man tun um einen ungerechtfertigten negativen Schufaeintrag wieder loszuwerden?

Was genau muss man tun, wenn man in seiner Schufa Eigenauskunft einen negativen Eintrag sieht, der fehlerhaft und ungerechtfertigt ist? Wie geht man vor um diesen Eintrag wieder löschen zu lassen. Muss man das mit der Schufa direkt oder mit dem vermeintlichen Gläubiger klären?

...zur Frage

Schufaeintrag als erledigt markiert

Wie lange dauert es,bis ein bezahlter Eintrag,der bei der Schufa als gemeldet war,als erledigt markiert wird? also ein Erledigungsvermerk gemacht wurde...ist echt dringend

...zur Frage

Schufafreier Kredit - Kündigung erhalten

ich habe ein problem. ich habe am samstag das schreiben von der schweizer firma gallus finanz ag bekommen, in dem steht sie haben mir den kredit gekündigt und geht jetzt zur beitreibung an eine inkassofirma. dieses schreiben habe ich heute erhalten. ich muss dazu sagen ich bin mit zwei raten in verzug gekommen und habe mich immer sofort mit der firma in verbindung gesetzt (schriftlicht). das letzte mal am 15.02.11 in der ich meine situation geschildert habe. anstelle einer antwort kam jetzt die kündigung. ich vermute mal die haben mein schreiben nicht erhalten, da ich mir nicht vorstellen kann, das sie das schreiben ignoriert haben.

habe heute der inkassofirma geschrieben, das ich gerade nicht in der lage bin den gesamten betrag zu zahlen, das wir aber gerade dabei sind meine kredite umzuschulden und das sich das noch bis april hinziehen kann. habe ihnen auch eine rate von 150 euro monatlich angeboten, ab 15.04., falls sich das mit der umschuldung noch länger hinzieht.

bis jetzt ist noch kein schufa-eintrag vorhanden. ich habe sie auch inständig darum gebeten, das sie das nicht tun, damit ich eine chance auf umschuldung habe.

was kann ich noch tun, damit ich keine schufa-eintrag bekomme? denn von der umschuldung profitiert auch diese firma, da ich auch deren kredit umschulden wollte.

ich brauche eure hilfe, bitte keine vorwürfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?