Habe meine Steuererklärung über Elster gemacht, am Ende wurden die Daten an das Finanzamt

2 Antworten

Hallo Memo988, wenn Du Single bist, mußt Du die Steuererklärung als „Ehemann“ ausfüllen. Hast Du wohl richtig gemacht, weil Du den 2. Ehepartner ausgelassen hast. Das Kreuz bei „getrennt veranlagt“ hättest Du nicht machen müssen. Auf jeden Fall mußt Du, wenn Du Dich nicht anderweitig authentifiziert hast, die Steuererklärung ausdrucken und unterschrieben an das Finanzamt schicken. So lange Du das nicht gemacht hast, kannst Du Deine Steuererklärung jederzeit noch abändern und erneut online an das Finanzamt senden. -Dafür mußt Du nicht nochmal alles neu schreiben. „Öffnen“ kann das Finanzamt nur die Steuererklärung, bei der Du auch das Gegenstück unterschrieben zugesandt hast, weil sie dafür einen Code (Telenummer) eingeben müssen, der auf Deinem Formular steht. Wenn Du das nicht machst, wirst Du auch keine Antwort vom Finanzamt bekommen, weil sie ,wie gesagt, Deine Steuererklärung dann garnicht öffnen können.

also muss ich es nur noch ausdrucken und abschicken?

0

Wenn das FA damit nicht zufrieden ist melden die sich eh noch mal bei Dir, ich denke allein schon wegen der Unterschrift wirst Du noch einmal vorbei schauen müssen oder per Post.

und wie lange wird das dauern ? Geht es wenn ich mein zuständiges Finanzamt mal anrufe und dort nachfrage, muss ich dann eventuell die ganze Erklärung neu abgeben?

0

Was möchtest Du wissen?