Habe ich noch (39 Jahre) einen Anspruch auf Kindergeld?

6 Antworten

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Du nicht meinst, dass Deine Eltern für ein Kind von 39 Jahren noch Anspruch auf Kindergeldleistungen haben und Du Wissen möchtest, ob rückwirkend für Deine Ausbildungszeit noch ein Anspruch besteht.

Dazu kann ich Dir sagen: Nein - er besteht nicht, da längstens für 4 Jahre rückwirkend Kindergeld beantragt werden kann.

Das bedeutet, dass ab dem Jahre 2010 noch gezahlt würde, wärest Du zu dieser Zeit unter 25 gewesen.

Habe ich noch (39 Jahre) einen Anspruch auf Kindergeld?

Aber klar doch! Ich bin 55 Jahre und bekomme immer noch Kindergeld!!! Meine Mutti heißt aber nicht Angie.

bei dieser Frage habe ich erst einmal kurz überlegt welches Datum wir heute haben.

Für einen Aprilscherz zu früh - somit muss diese Frage ernst gemeint sein ;-))

K.

ALG I + KDG unter 25

Hallo miteinander,

ich habe mich heute Arbeitssuchend gemeldet und dementsprechend auch Ausbildungssuchend. Ich habe vollen Anspruch auf ALG I und verfüge über keine Berufsausbildung. Wie der Titel schon sagt bin ich unter 25 aber über 21 Jahre alt.

Nun habe ich bereits ein wenig gegoogelt und nur ältere Sachen dazu gefunden, da es sich ja was zum Jahr 2012 verändert haben soll, frage ich doch besser mal! ;)

Es geht generell um die Frage ob ich nun durch den Status Ausbildungssuchend ohne vorhandener Ausbildung zusätzlich Anspruch auf die 191€ vom Kindergeld habe oder ob der Antrag entsprechend Gnadenlos abgelehnt wird. Ich weiss das ich seit 2012 zum Kindergeld einen Beliebigen Betrag dazuverdienen kann (Jedenfalls lt. Aussage der Familienkassen Mitarbeiterin, kann man dem trauen?).

Nun bekomme ich das ALG1 für 12 Monate in höhe von ca. 600€ wenn ich jetzt noch das KDG dazu aufstocken kann komme ich auf 791€, was Natürlich erstmal super wäre! Allemal besser als 600€, wer soll denn davon bitte Leben?

Darüberhinaus habe ich gehört das ich zudem noch einen 400€ Job Annehmen kann, werden dort weiterhin nur 165€ Frei sein? (klar unter 14,9h), ich gehe mal davon aus das dies ein Netto Betrag ist.

Was bedeuten würde das ich ALG 1 sowie KDG erhalten kann sowie 165€ durch einen Minijob hinzuverdienen kann und somit auf einen Betrag von 956 EUR kommen würde?

Ich würde mich sehr über eine Rasche Antwort freuen.

lg Dawnroqt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?