Habe ich das Recht oder die Möglichkeit auf Einsicht in die Kontoauszüge meines Schuldners im Privatkonkurs?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das macht ja der Treuhänder, der dem Gericht udn den Gläubigern berichtet.

Wenn Du den Verdacht hast, das etwas nicht stimmt, kannst Du es dem Treuhänder mitteilen. Auch noch in den ersten 12 Monaten nach der Restschuldbefreiung, die kann dann widerrufen werden.

Ich habe Beweise, dass der Schuldner mindestens zwei bis dreimal im Monat ins Casino geht und auch online Poker spielt. Ich kann nachweisen dass er doch schon Beträge von bis zu € 500,- gewonnen hat - allerdings fiel mir das erst nach einigen Jahren auf.

Habe ich hier irgendwelche Möglichkeiten und wenn es nur darum geht diesem Menschen das Leben schwer zu machen dafür dass er gemütlich mit seinem Existenzminimum vor sich hinlebt im Hause seiner Mutter und anstelle von Schulden zu bezahlen das Geld verspielt!

PS: Hier handelt sich um einen Fall aus Österreich

0
@derglaeubiger

Wenn das Verfahren abgeschlossen ist, dann ist es beendet.

Was dann noch bleiben würde wäre ggf. eine Anzeige wegen Betrug, weil er falsche Angaben gemacht hat.

0

Was möchtest Du wissen?