Kann ich den Ausfall der Nutzung von Möbeln geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Viel geschrieben und das wesentliche nicht gesagt. Wer hat die Teile abgeholt und Euch ersatzweise eine andere Sitzgarnitur zur Verfügung gestellt? der Händler, der Euch die Sitzgarnitur verkauft hat? Es wurden doch sicherlich mit dem Händler Absprachen getroffen in welcher weise weiter verfahren wird. Denn der Händler hat ja auch das Recht der Nachbesserung.
Und für was wollt Ihr Nutzungsentschädigung? Ihr hattet doch die ganze Zeit über eine Ablage für Eure Gesäße.

Habt Ihr eine Schädigung Eurer Gesundheit erlitten? Wenn ja, dann könnt Ihr eine Entschädigung fordern; ansonsten geht Ihr wohl leer aus - es sei denn ihr könnt den Nachweis erbringen dass Euch eine andere Sitzgarnitur (andere Materialien) verkauft als diese, die Ihr vor dem Kaufabschluß probegesessen habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?