Habe Diabetes und starkes Übergewicht, ratet Ihr zu Pflege-Bahr oder lieber normale Pflegevorsorge?

1 Antwort

Es gibt zwar Pflegeprodukte am Markt die ohne eine Gesundheitsprüfung auskommen, aber die schließen zum Beispiel eine Leistung bei Diabetes komplett aus.

Aus meiner Sicht bleibt dir nur Pflege-Bahr. Ein anderes Produkt am freien Markt wirst du nur sehr schwer und vielleicht sehr teuer bekommen.

Beim Pflege-Bahr empfehle ich wesentlich mehr als die 15€ auszugeben. Wie du an deiner Mutter siehst sind die Leistungen der sozialen Pflegekasse nur eine Notlösung...oder eine Teilkaskoversicherung.

Wer mehr haben will muss eben auch Mehrbeitrag bezahlen.

Ein Versicherungsmakler kann die die verschiedenen Produkte des Marktes und der Anbieter miteinander vergleichen. Verlasse sich nicht auf Pseudoverkäufer wie Banken oder "Strukturvertriebler"... suche einen unabhängigen Experten in deiner Umgebung. Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?