Habe auf dem Depot eine kostenpflichtige Steuerbuchung, kann ich die bei den Steuern geltend machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Kosten sind typische Werbungskosten und daher mit dem Sparerpauschbetrag (€ 801) abgegolten. Aber mit der Bank würde ich nun ultimativ reden, ob sie keinen Wert mehr auf die Kundenbeziehung legen.

Diese Buchung ist mit der jährlichen Depotgebühr entweder abgegolten oder führt zum Wechsel der Depotbank.

Nein, leider nicht. im Sparerpauschlabetrag von 801,- Euro sind 51,- Euro für Werbungskosten enthalten. es sind keine weiteren Werbungskosten abzugsfähig, auch wenn höhere nachgewiesen werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?