Habe 400-Euro-Job, verdiene 380 Euro netto, wie kann ich mir da einen Riestervertrag leisten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laß Dir das mal durchrechnen, so wie ich es sehe, sind Deine Zulagen höher als das was Du zahlen mußt: Jahresverdienst 12 x 400 Euro, das sind 4.800 Euro, davon die 4 % Riesterbeiträge wären 192 Euro im Jahr, davon kannst Du aber Deine eigene Zulage von 154 Euro sowie 2 x Zulage von 185 Euro für Deine Kinder abziehen, so daß eigentlich gar nichts zu zahlen wäre. Also mußt Du nur den Sockelbeitrag von 60 Euro im zahlen und das sind dann pro Monat (genau wie Lissa schreibt) nur 5 Euro, diese 5 Euro müßtest Du doch noch entbehren können.

Davon nochmal ca. 200 Euro (pro Jahr) absparen um die höchste Riesterförderung zu bekommen, dürfte kaum möglich sein. dazu sollte der Job dann schon aufgestockt werden.

Aber die Zwanzig euro in dei Rentenkasse waren schon ein kluger Entschluss.

Ist ein 400 Euro Job auch als Nebenjob steuerfrei?

Wie ist es, wenn man zu seinem normalen Beruf noch einen 400 Euro Job annimmt. Werden die Einkünfte aus dem 400 Euro Job dann zum normalen Einkommen dazu addiert und dann versteuert? Oder bleibt das Geld trotzdem steuerfrei?

...zur Frage

Welche Kündigungsfrist gilt bei einem 400-Euro Job?

Kann man einen 400-Euro Job schneller beenden als einen normalen Arbeitsvertrag?

...zur Frage

Haupt- und 400-Euro-Job: Werbungskosten für 400-Euro-Job?

Hallo, hab die Antwort leider noch nicht im Forum gefunden: Ich habe neben einem Hauptjob noch einen 400-Euro-Job, der pauschal besteuert wird und bisher nicht in meiner Einkommensteuererklärung auftaucht. Kann/Soll ich für den 400-Euro-Job nicht auch Fahrtkosten ansetzen und damit meine gesamte Lohnsteuer reduzieren oder soll ich das besser lassen, und den Job weiterhin nicht angeben? Vielen Dank!

...zur Frage

Werden 400 Euro auf einen 800-Euro-Job voll angerechnet?

Ich habe einen 800-Euro-Job und demnächst die Chance auf einen zusätzlichen 400-Euro-Job. Habe ich dann am Monatsende das Nettogehalt aus dem 800-Euro-Job plus die ganzen 400 (was ja super wäre) oder wird das alles irgendwie miteinander verrechnet? Da gibts doch auch noch die pauschalisierte Lohnsteuer...

...zur Frage

Einkommenssteuer: TZ Job, 400 Euro Job und freiberufliche Tätigkeit

Hallo zusammen, ich denke gerade über die Kombi Teilzeit Job + 400 Euro Job + freiberufliche Tätigkeit nach. Habe bisher nur im Studium frei gearbeitet und war immer unter der Einkommenssteuergrenze, daher muss ich jetzt mal nachfragen :)

Nehmen wir mal an - Ich habe einen TZ Job verdiene dort 800/1000 Euro brutto mit 30 Std./Woche. - Habe nebenher einen 400 Euro Job mit 9 Std/Woche (mit Pauschalbesteuerung von 2 Prozent/nicht auf Lohnsteuerkarte). - Und nehme zusätzlich freiberufliche Aufträge an (Designer, Kleinunternehmer, keine Umsatzsteuer, unter 17500 Euro im Jahr).

Wie sieht das dann aus mit der Einkommensteuer? - für den Teilzeit Job wird der Betrag über die Lohnsteuerkarte abgezogen, ja? - für den 400 Euro Job fallen keine weiteren als die 8 Euro im Monat an, ja? - welchen % Satz sollte ich vom Honorar der freiberuflichen Aufträge für die Einkommenssteuer/Solizuschlag zurückhalten? Reicht da eine Nachzahlung bei der Einkommensteuererklärung am Jahresende.

Und falls sich noch irgendjemand mit Sozialversicherung auskennt :) - Reichen die Abgaben des sozialversicherungspflichtigen Teilzeit Job aus? Und überhaupt ... ist das alles versicherungs- und steuertechnisch so ok, was ich mir da so überlegt habe? Oder kann es da zu Problemen kommen?

Würde mich sehr über Antworten freuen!! Vielen lieben Dank!! Kasper

...zur Frage

Ist ein 400 Euro Job oder ein Job als Werksstudent besser?

Ist es für einen Studenten besser einen 400 Euro Job oder einen Job als Werksstudent anzunehmen in Hinblick auf zusätzliche Kosten und Verpflichtungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?