Habe 3Kinder und der wehrt des Hauses ist 200000euro wie viel darf ich behalten?

2 Antworten

Wer ist hier durch wen Erbe geworden. .... normales oder Berliner Testament?

Ehestand in Zugewinngemeinschaft? Wer stand im Grundbuch?

Da steht zwar ein Fragezeichen hinter Deiner Frage, aber trotzdem bleibt sie unverständlich. Liefere mehr Informationen und die Frage wird vielleicht beantwortbar!

Steht mir mehr als die Hälfte des Erbe zu ?

0
@Diederich908

So wird das wohl nichts.

Schau dich mal ein wenig im Internet um, vielleicht findest du ja eine Gruppe voller Hellseher. Die wissen schon, was du sie fragen willst.

1

Meine Ehefrau ist verstorben und nun wird der Erlöß des Hauses zwischen mir und den 3 Kindern aufgeteilt bei einem Erlöß von 200000euro wieviel bleibt mir Danke für eine Antwort!

0
@Diederich908

Jetzt ist zumindest ein Teil der Fragen beantwortet. Für das Deutsche Erbrecht und eine Immobilie in Deutschland gilt folgendes. Wem hat das Haus gehört? Wenn es einer Frau alleine gehört hat und sie kein Testament gemacht hat, dann erbst Du als Ehemann die Hälfte und der Rest wird unter ihren leiblichen Kindern aufgeteilt. Normalerweise bildet Ihr dann eine Erbengemeinschaft und zum Verkauf des Hauses müssen alle Erben beim Notar dem Verkauf zustimmen. Steht dagegen Du und deine Ehefrau im Grundbuch, dann gehört Dir zumindest schon einml die Hälfte und die andere Hälfte wird zwischen Dir und den Kindern der Ehefrau aufgeteilt. Immer vorausgesetzt, das Haus ist lastenfrei. Ruht noch ein Restkredit auf dem Haus, dann wird dieser vor der Aufteilung vom Hauswert abgezogen.

1

Was möchtest Du wissen?