Habe 2 Onlinedepots in der engeren Auswahl maxblue oder flatex - zu welchem würdet Ihr mir raten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was für Wertpapiere (Aktien, Anleihe, Fonds, Zertifikate, Optionsscheine oder?) möchtest Du kaufen?

  1. Manche dieser Onlinebroker/-depotbanken bedienen nicht alle diese Wertpapierarten!

  2. Gucke nicht nur nach den Depotkosten, sondern auch nach den Transaktionskosten für die präferierten Wertpapierarten.

  3. Manchmal lassen sich die Depotkosten völlig sparen, wenn man nur einen klitzekleinen Sparplan (z. B. € 25/Quartal) kauft. Dann kommt es nur noch auf die Transaktionskosten an.

  4. Rabatt auf Ausgabeaufschläge (nicht nur auf monatlich gesponserte).

Einen "halben" Vergleich für flatex findest Du hier: http://www.depotvergleich.net/depots-vergleich.html

Ich bin auch Flatex Kunde. 3 Gründe:1.Flatex ist einer der wenigen Online Broker bei denen der Preis noch stimmt (5,90 € pro Trade im außerbörslichen Handel & 5 € pro Trade im börslichen Handel) 2. Nach meinen Erfahrungen lief die Kommunikation zur Aktiengesellschaft echt super (kompetene Beratung und wirklich hilfreiche Antworteten auf meine Frage/Probleme per Service Hotline) und 3. Nach kurzer Zeit konte ich schon nennbare Erfloge verzeichnen,nicht zuletzt aufgrund der vielen nützlichen Konditionen (die entfallende Depotführungsgebühr,die hilfreiche Handelssoftware usw.) Hier ist noch ein brauchbarer Testbericht,könnt relevant für dich sein : http://www.bankkonto-kostenlos.de/flatex_discountbroker.html Grüße Andi

Was möchtest Du wissen?