Hab morgen meine praktische Fahrprüfung...irgendwelche hilfreichen Tipps?

1 Antwort

Du wirst jetzt folgendes machen: schliesse deine Augen. Suche dir eine Erinnerung, in der du dich sicher und zufrieden gefühlt hast. Spüre das. Bleibe in diesem Gefühl. Nun stelle dir all die Situationen vor, die dir beim Autofahren begegnen können. Den Radfahrer. Du atmest aus, beobachtest deine Umgebung und überholst ihn genau so, wie du es gelernt hast. Alles geht ganz ruhig und ohne Aufregung. Du bist immer noch in deinem sicheren Gefühl. Nun überholst du den nächsten. Du machst alles so, wie es gut funktioniert. Atme ruhig und gleichmäßig. Nun stelle dir eine andere Situation vor. Und so gehst du alles durch, wie du es gelernt hast. Alles ist sicher, es wird nichts schlimmes passieren. Wenn du unsicher wirst, erinnere dich an dein sicheres Gefühl. Atme immer ruhig und gleichmäßig. Wenn du damit fertig bist, schlaf ruhig ein. Morgen wird ein guter Tag!

😊 Motivation ist alles... @Daniel packt den morgigen Tag 🙏👍

0

Hatte die Prüfung leider nicht geschafft 😔 aufgeregt war ich null...im Gegenteil...der Prüfer war auch super nett. Natürlich sind wir auch Autobahn gefahren 🙄🙄🙄 kurz vor Ende gabs eine komische Situation an einer Kreuzung. Das Auto gegenüber von mir wollte nach rechts und ich sollte nach links auf die selbe Spur. Die gute Frau stand da ca 2 Minuten und hat sich mit ihrem Auto keinen Millimeter bewegt ...ich bin dann halt einfach gefahren. Somit hatte ich ihr die Vorfahrt genommen. 😓 alles lief super...bis auf diese eine Situation ...

0
@Daniel199030

Mann, das ist aber gemein!! Aber diese Situationen werden dir später täglich begegnen. Wenigstens bist du auf das nächste Mal vorbereitet! Kein Beinbruch ☘️

0

Was möchtest Du wissen?