Hab ich ein Recht auf ein Teil des Unterhalts?

3 Antworten

DEr Unterhalt ist für Dich, für die Wohnung, die Ernährung die Kleidung, die Kosten der Schule udn für das Taschengeld.

Du mußt Dich mit Deiner Mutter einigen weclhe dieser Sachen Du dann vom Unterhalt alleine zahlst, wenn sie ihn Dir aushändigt.

Also ich gehe mal davon aus, dass du schon volljährig bist. Dann könntest du sogar, deinem Vater verbieten nicht mehr auf das Konto deiner Mutter den Kindesunterhalt für dich zu zahlen. Du könntest ihm androhen, dass er ansonsten nicht frei wird. Schließlich bist du allein berechtigt, den Unterhalt zu erhalten. Also muss ihn auch dein Vater auf dein Konto überweisen.

Strebe mit Deinen Eltern einzeln oder nacheinander ein klärendes Gespräch zu diesem Thema an. Wie man es dreht oder wendet ist der Unterhalt für Deine Belange und Verpflegung auszugeben.

Was möchtest Du wissen?