Guten Tag, ich habe einen erheblichen Wasserschaden, meine Nachbarn begießen mein Garten seit Jahren.über den Zaun bis zu 3m?

3 Antworten

Erst mal Danke für eine Antwort.

Mein Nachbar hat sich vor vielen Jahren hinten ein Brunnen gebaut, haben sich viele

Bei uns. Vorn am Garten bei den Nachbarn war noch bis vor 6 Jahren eine Sickergrube.

Wenn vielleicht der Brunnen kaputt sein sollte, wohin mit dem Wasser.

Existiert die Sickergrube noch, meine Pflanzen gehen alle ein, oder es wächst nichts.

Ich habe die wasserwerke gebeten, sich das anzu gucken, warum mein Grundstück rechts 37 m ständig nass ist, besonders

hinten am Bungalow. Vor 2 Jahren habe ich hinten alles gestrichen, alles nass, der Rand unten ist grün ( Moos vor Feuchte)

Sie guckten nicht richtig., wollten vielleicht auch nicht. Dann habe ich das Umweltamt angeschrieben, nicht für private Personen.

Jeden Tag bekomme ich ein Dusche vom Nachbarn. Ich habe schon sooft gesagt bitte lassen Sie das. Keine Reaktion, deswegen habe ich den Anwalt eingeschaltet. Wenn der Anwalt bzw. Die Sekretärin die Hausnummern und Namen

Verwechselt, ist das sehr traurig. Aber gleich nächsten tag die Rechnung von 150€.

Wenn jeden Tag mein Garten gegossen wird. 3m Abstand vom Zaun,

Irgendwann schafft der Boden das nicht mehr aufzunehmen. Hinten scheint

bis mittags die Sonne .So nass darf das nicht

Ich kenne die 2 Vormieter des Hauses, sowas gab es damals nicht.

Die Nachbarn wollen mich weg haben,

Ich habe meine Kanalisation überprüfen lassen, 2x alles in Ordnung.

Deswegen schalte ich ein Anwalt ein

.ich kann nur sagen

WER SCHÜTZT WEM,

Keiner hilft mir,

Ich kann gerne Fotos schicken,

Auch von innen wie feucht das ist.

Bei der Polizei war ich auch schon

Die Antwort " Kündigen Sie, dann haben Sie Ruhe."

Vielen Dank

Also, wenn deine Nachbarn deinen rasen wässern, dann würde ich das filmen und damit zur Polizei gehen.

das geht gar nicht.

Hallo , Danke vielmals

die wässern mein Rasen, von vorn bis hinten, morgens in aller früh.

Als ich noch arbeiten ging, um 6.00 früh, bin ich raus, bitte unterlassen Sie das.. Fotos habe ich der Polizei auch geschickt, deren Antwort

" Kündigen Sie doch, dann haben Sie Ruhe -

"Fotos werden nicht akzeptiert"

.Jetzt bin ich nicht draußen, ist nur ein Pachtgrundstück, Wasser alles abgestellt. Ich kann morgens, mittags

kommen, hinten ist immer nass. Es sieht doch keiner hinter dem Bungalow, was passiert Auch die restlichen Meter des Gartens werden von unten gegossen.

Laut Aussage der Berliner Wasserbetriebe darf ein Schlauch auch am Gartenzaun liegen. Aber wie weit unbegrenzt, von bis zu 3m.

Es gibt Nachbarn, die achten nicht drauf, ob die Pflanzen wachsen oder

nicht, egal, wie viel Geld ich schon an Blumen investiert habe.

Bei mir regnet es so, 2m trocken, 2m naß, 2m trocken.

Meine hintere Nachbarin lacht über mich, wenn ich das erzähle,

aber sie weiß, wie ich das meine.

Danke für eure Meinung,

Rosemarie

0
@Rosemarie1605

Aber das ist doch sauteuer? Die geben hunderte von Euros aus, nur um die zu ärgern?

Es hilft aber nichts, du musst dich auf die Lauer legen und Filmen und protokollieren, wann genau sie das für wie lange machen.

nur dann hast du was In der Hand

0
@Tapsi40

Hallo Tapsi, deine Frage ist leicht zu beantworten.

Wenn Du ein Brunnen hast, brauchst du doch nicht viel zu bezahlen, wenn überhaupt. Der Anschaffungswert ist teuer.. Die geben keine Hunderte aus, keinen Cent. Heut zu Tage, geht doch alles über Computer. Du kannst Zeiten einstellen,

wann das gießen beginnen soll. Viele haben das doch schon,

Denn auch eine Sickergrube kann über Nacht gelehrt werden, wie viele

Menschen machen das um Geld zu sparen. Ist doch einfacher.

Umsonst gegen meine Blumen nicht ein und der Geruch ist unangenehm beim

Unkraut hacken.

Die freuen sich doch, wenn ich mich ärgere und sehen das alles

kaputt geht. Weil Sie mich runter haben wollen.

Es gibt solche und solche Menschen, früher trinkt man Kaffee und

quatscht, dann auf einmal.

Danke , aber richtig geholfen bzw. ein Rat gegeben , keiner.

Vielen Dank

0

Irgendwie klingt das Ganze etwas wirr.

Fremde Leute begießen den Garten? Die müssen aber viel Geld haben wenn die das Jahre lang machen.

Der Rechtsanwalt habe die falschen Leute in Anspruch genommen? Woher ein Wasserstrahl kommt muss man doch feststellen können.

Was sollen die Wasserwerke damit zu tun haben?

Wem soll der "Wasserschaden" denn gemeldet werden?

Was möchtest Du wissen?