Günstiges P-Konto?

0 Antworten

Berliner Testament, muss notariell sein?

Mein Partner und ich , beide geschieden, wollen demnächst heiraten. Er hat 2 Töchter aus 1. Ehe und ich eine Tochter aus 1. Ehe. Wir wollen jeder sein eigenes Konto und ein gemeinsames Konto führen. Im Erbfall wollen wir festlegen, dass jeweils die Kinder das erben, was der Erstversterbende auf seinem eigenen Namens- Konto/Depot hat und was auf dem Gemeinschaftskonto/Depot ist nur der überlebende Ehegatte. Stirbt mein Partner zuerst, erben seine beiden Töchter sein Namensgeführtes Konto/ Depot und ich nur das Gemeinschaftliche Konto/Depot und umgekehrt. Beim Letztversterbenden erben alle 3 Kinder das Gemeinschafts-Konto/Depot zu gleichen Teilen. ( indirektes Berliner Testament??) So kann man flexibel bleiben und über das gemeinschaftliche Konto/Depot neue Lebenssituationen händeln, damit man in vielleicht 10 Jahren nicht wieder ein neues Testament machen müsste. Geht das ohne Notar?

...zur Frage

darf eine einmalige Rückzahlung gepfändet werden?

Mein Mann bekommt eine Rückzahlung, weil er eine Berufsunfähigkeitsrente erhalten hat. Da wir aber unseren Bankkredit nicht zahlen konnten, wird jetzt unser Kredit und unser "altes" Konto gekündigt. Danach wird die Angelegenheit einem Inkassounternehmen übergeben. Ich gehe davon aus, dass uns bereits im Januar ein Gerichtsvollzieher einen Besuch abstatten wird. Kann er die Einmalrückzahlung der Rente pfänden und kann er die neuen Konten bei der Sparkasse pfänden lassen? Müssen wir jetzt P-Konten einrichten lassen? Ich danke Euch schon im Voraus für Eure guten Antworten!

...zur Frage

Zweites Girokonto als P-Konto???

Hallo,ich besitze ein Girokonto mit Dispo der voll ausgereizt ist und bin jetzt in finanziellen Schwierigkeiten.Ich versuche gerade mich mit den Gläubigern zu einigen was auch überwiegend gut klappt.Nun meine Frage,darf ich ein weiteres Girokonto bei einer anderen Bank eröffnen und dieses dann in ein P-Konto umwandeln um eventuell einer Pfändung zu umgehen falls ein Gläubiger sich nicht auf mein Ratenangebot einlässt???Ich möchte keine 2 P-Konten haben das dies verboten ist sondern nur das neue Konto umwandeln und das alte Girokonto als normales Konto weiterlaufen lassen,geht das??

...zur Frage

P-Konto weiterer Freibetrag

Hallo, ich habe eine Frage zum Pfändungsschutzkonto. Ich habe mein Konto heute, auf Grund einer Pfändung, in ein Pfändungsschutzkonto umwandeln lassen. Ich bin verheiratet und habe mit meiner Frau eine gemeinsame Tochter. Dies habe ich der kontoführenden Bank mittels einer Meldebescheinigung bestätigt. Mir wurde lediglich der Grundfreibetrag von 985,15 Euro bewilligt, da ich laut Aussage der Bankangestellten für meine Tochter ja nicht gesetzlich zur Unterhaltszahlung verpflichtet sei. Richtig ist, dass ich natürlich keinen Unterhalt direkt an meine Frau überweise, sondern Dinge des täglichen Bedarfs bezahle und Kosten für Kiga, Versicherungen etc. für meine ganze Familie zahle. Ich habe versucht, mich anhand der Gesetzestexte zu belesen, muss aber zugeben, dass die dortigen Formulierungen §850 Abs.2 Nr.1a ZPO etc. für mich nicht eindeutig verständlich sind. Ich weiß, dass z.B. vom Amtsgericht ein erhöhter Freibetrag zuerkannt werden kann. Bevor ich diesen Schritt jedoch gehe, wüsste ich gern ob ich oder eher die Angestellte der Bank einem Irrtum unterliegt. Also konkret meine Frage: Steht mir für mein im eigenen Haushalt lebendes Kind ein weiterer Freibetrag zu? Ich beziehe keine Sozialleistungen, meine Frau und ich haben getrennte Konten und das Kindergeld wird auf das Konto meiner Frau überwiesen.

Vielen Dank für ihre Hilfe C.Seifert

...zur Frage

Pflichteil anfordern obwohl Erbe verschuldet?

Hallo,

Mein Mann ist vor kurzem gestorben, wir waren Kinderlos aber er hat 2 Kinder aus 1. Ehe. Ich bin als Alleinerbin eingesetzt, Kinder sind natürlich Pflichtberechtigt. Leider war mein Mann verschuldet, also hat er kein großes Barvermögen, Immobilien oder Wertgegenstände. Die Summe auf unser gemeinsames Konto, seine Hälfte, ist weniger als die Beerdigungskosten. Was passiert mit dem Pflichtteil für die Kinder? Vielen Dank.

Helena 752

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?