Günstiges Depot für monatlichen ETF-Sparplan (200€) auf MSCI Workl?

2 Antworten

Hier gibt es die kostenpflichtige Antwort:

http://plus.faz.net/chancen-2018/2017-12-06/mit-kleinem-geld-zu-grossem-vermoegen/88051.html

Hast Du schon mal bei Comdirect geguckt?

Das Angebot der Comdirekt hatte mir auf den ersten Blick gefallen. Die 3,99€ pro Trade sprechen für sich. Jedoch nur im ersten Jahr. Ab dem zweiten Jahr jedoch 9,90€ und das finde ich etwas viel. Vorallem bei zwei Sparplänen. Oder sehe ich das gerade falsch? Es wäre ja ne Gebühr von 7,98€ pro Monat fällig? Im zweiten Jahr dann 19,80€ pro Monat? 

0
@Sbark

Du könntest auch zwei- oder dreimonatlich eine Sparplaneinzahlung vornehmen.

Guck ansonsten mal in den FAZ.net-Link.

1

Finger weg von ETFs. Wenn es an den Finanzmärkten kracht, sieht es bei diesen besonders schlimm aus.

Ein ETF auf den DAX hätte in der Zeit vom März 2000 bis März 2003 mehr als 75% Kursverlust eingefahren.

Finger weg von ETFs.

Ein echtes Pauschalurteil, leider völlig undifferenziert. Es gibt soviele verschieden Märkte und Anlageformen!

Wer hätte schon seine Ersparnisse allein nur in einen Aktien-ETF und ausgerechnet den DAX investiert? Stattdessen machst Du lieber Banksparbuch oder?

0

Was möchtest Du wissen?