grundsicherung+rister-rentekapitalauszahlung-berechnung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kapitalauszahlung Deiner Riesterrente wird natürlich auf Deinen Grundsicherungsanspruch angerechnet und wird - meines Wissens - dazu führen, daß Du einige Monate keinen Anspruch auf Grundsicherung hast, weil Du Dich selber unterhalten kannst. Man kann es in etwas ausrechnen, wenn Du die 4900 Euro durch Deinen Grundsicherungsbetrag teilst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird ALLES auf die Grundsicherung angerechnet, auch die Riesterauszahlung:

  1. Riesterauszahlung melden, es wird dann KEINE Grundsicherung geben
  2. Riesterauszahlung aufbrauchen bis Dein Gesamtvermögen UNTER 2600€ beträgt und dann wieder Grundsicherung beantragen
  3. Grundsicherung beträgt dann ca. 374€ minus 140€ rente = 334€, zusätzlich wird Miete und KV von der Grundsicherung übernommen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaubich steh auf der Leitung .... ich verstehe die Frage einfach nicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rentenfrau
29.11.2012, 01:15

der Fragesteller will wohl wissen, ob er trotz der Riesterauszahlung die Grundsicherung weiter bekommt....

0

Was möchtest Du wissen?