Grundsicherung: Wird BAfÖG als Einkommen einer Bedarfsgemeinschaft gerrechnet?

0 Antworten

Bekomme ich Unterhalt wenn ich Bafög beziehe?

Folgende Situation: Ich bin noch 17 Jahre alt, werde jedoch Ende September 18. Ich habe schon seit ein paar Monaten den Wunsch auszuziehen, da ich mich mit meinem Vater und seiner neuen Frau nicht verstehe. Ich bin Schülerin und beziehe Bafög, muss es allerdings nicht zurück zahlen. Ich weiß dass mein Bafög-Satz steigt, wenn ich ausziehe und auch Kindergeld bekomme ich! Jetzt ist meine Frage: Bekomme ich von meinem Vater noch Unterhalt, wenn ich Bafög bekomme? Wäre super wenn ich schnell eine Antwort bekommen könnte, bin schon seit längerem auf der Suche nach einer Wohnung und so wie ich meinen Vater kenne, wird er sich vor allen Zahlungen drücken!

...zur Frage

Hallo, es geht um das Bafög unseres Sohnes.

Unser Sohn studiert und bekommt Bafög. Das Bafög richtet sich nach unserem (Eltern) Einkommen. Er wird im April 25 und bekommt somit kein Kindergeld mehr. Die Familienversicherung ist ebenfalls beendet und er mußte sich als Student versichern. Das kostet im Monat 80,00 Euro. Jetzt wurde das Bafög von 2010/2011 nochmal neu berechnet, da sich damals das Einkommen der Mutter verringert hatte. Es kam raus, daß er zuviel bekommen hat und muß dieses jetzt zurückzahlen. Es werden ihn von den 346,00 € jetzt bis August pro Monat 55,00€ abgezogen. Als bekommt er seit April nur 291,00€ heraus. Er mutß Miete (211 +15 Strom) bezahlen und jetzt auch noch Versicherungsbeitrag. Das Kindergeld fällt weg, er reicht mit dem Geld nicht um monatl. Kosten zu decken. Warum wird das nicht anders geregelt? Mit 25 wird vieles anders. Warum wird das Bafög trotzdem über das Einkommen der Eltern entschieden? Bei allen anderen Ämtern wird er jetzt als eigenständige Person behandelt. Wir werden zur Kasse gebeten obwohl wir selbst genug Ausgaben haben. Für mich ist die Verfahrensweise etwas unverständlich. Die AOK hat zwar einen Beleg für das Bafögamt mitgeschickt, man würde einen Zuschuß bekommen, aber man hat uns noch nichts mitgeteilt von der Bafög Stelle. Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Martina Zahm

...zur Frage

KEIN BaföG Anspruch - muss Vater Gesamtbedarf decken???

Hallo, ich beziehe ALG 2 und lebe mit meiner Tochter zusammen in einer Wohnung. Sie hat nun den BaföG- Antrag gestellt. Aus diesem geht hervor, dass ihr Grundbedarf 422 Euro beträgt, dem entgegenzusetzen ist aber das anzurechnende Einkommen vom Vater in Höhe von 543.69 Euro... verbleiben unterm Strich 0 Euro. Die ALG 2 Leistung ist gekürzt, aufgrund des Studiums... wir sind nun keine Bedarfsgemeinschaft mehr... vielmehr eine Haushaltsgemeinschaft. Was das auch immer heißen mag.

Jetzt meine Fragen: Der Vater zahlt bislang Kindesunterhalt in Höhe von 329 Euro. Muss der Unterhalt angepasst werden und zu welcher Zahlung ist er verpflichtet??? Wir das Kindergeld beim Grundbedarf (BaföG) angerechnet???? Wieviel müsste mein Kind unterm Strich erhalten????

Sage schon mal DANKE!!!

...zur Frage

Kann ausländer kinder bei ihrem Eltern in Deutschalnd wohnen?

Hallo , ich bin ein ausländer Student in Sachsen, ich habe ein Studentenaufenthaltstitel und meine Mutter ist eine Asylbewerberin , die zurzeit Geld von Jobcenter bekommt ( 365€ miete 404€ Gehalt + 194€ kindergeld) wir wohnen zusammen , aber ich habe Jobcenter nicht gesagt , dass wir zusammen bleiben , weil ich keine Leistung bekomme ( auch kein bafög) und habe ich auch kein eigene Einkommen. jetzt jobcenter braucht mein Meldbescheinigung und kopien meiner kontoauszüge und Aufenthaltstitel.

Muss ich jetzt auch ein Teil der Miete bezahlen ? Und muss ich auch für jeden Monat , dass ich mit meiner Mutter wohnte ein Teil der Miete bezahlen ?

...zur Frage

Kann ich durch einen Umzug aus der Bedarfsgemeinschaft austreten ?

Hallo, ich habe leider nichts zu diesem Thema gefunden, was meine Fragen beantwortet.

Also ich habe jetzt das Abi fertig und möchte im Oktober das Studium beginnen. Bis dahin möchte ich gerne arbeiten, was allerdings nicht so einfach ist. Da meine alleinerziehende Mutter Harz4 bezieht darf ich ja nur 100 Euro verdienen, jetzt habe ich mir gedacht ziehe ich doch einfach um, also zu meinem Bruder, er bezieht keine Stützen. Beim Amt bin ich noch nicht gemeldet, da ich bisher Bafög bezogen habe was aber nächsten monat wegfallen wird. Würde das ohne weiteres funktionieren, also ich ziehe quasi aus und meine Mutter bekommt weiter das 'normale' Geld vom amt, für mich hat sie wegen dem bafög ohnehin nichts bekommen. Wenn mich da jemand aufklären würde, das wäre toll.

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?